Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 25.04.2014

Polizei meldet zahlreiche Delikte
Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle


Weitere Meldungen:   24.04.2014  23.04.2014  22.04.2014  21.04.2014  20.04.2014  

Zeugen gesucht

Polizei meldet zahlreiche Delikte

Oberberg - Von mehreren Personen wurde ein 19-jähriger Reichshofer am Donnerstagabend im Wiehlpark angegriffen. Ein Reichshofer erlebte eine gefährliche Verfolgungsjagd mit Schlägern. Einbrecher traten in Reichshof-Brüchermühle eine Haustür ein und verwüsteten die Wohnung. Auch in ein Nümbrechter Vereinsheim wurde eingebrochen. Autoknacker schlugen in Nümbrecht und Waldbröl zu. In Marienheide wurde eine silberne Suzuki GSX-R750 gestohlen.

Nächtlicher Angriff im Wiehlpark

Wiehl - Von mehreren Personen wurde ein 19-jähriger Reichshofer am Donnerstagabend im Wiehlpark angegriffen. Zusammen mit drei Bekannten hielt er sich um 23:30 Uhr im Bereich des Pavillons im Wiehlpark auf. Plötzlich stürmten drei bis vier unbekannte männliche Personen auf sie zu. Vermutlich mit einem metallenen Baseballschläger schlug einer dem 19-Jährigen an den Kopf. Nach einer kurzen Rangelei unter allen Beteiligten flüchteten die Angreifer in unbekannte Richtung. Der 19-Jährige begab sich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Personenbeschreibung: Alle waren etwa 180 cm groß und stämmig. Eine Person trug ein dunkles Oberteil mit Kapuze. Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

21-Jähriger wird mit Baseballschläger attackiert

Reichshof -
Ein 21-jähriger Reichshofer überraschte gestern Abend (24.4.) um 23:10 Uhr einen vermeintlichen Einbrecher dabei, wie er offensichtlich sein Haus ausspähte. Um 23:10 Uhr sah er den Fremden in seinem Garten in der Straße "In den Birken" in Reichshof-Erdingen. Als dieser bemerkte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er sofort. Der 21-Jährige lief hinterher und sah sich plötzlich von drei weiteren Personen umringt. Einer von ihnen holte aus und schlug dem Reichshofer mit einem Aluminium-Baseballschläger an den Kopf. Der 21-Jährige konnte sich etwas weg ducken, so dass er nicht mit voller Wucht getroffen wurde. Der Angreifer holte daraufhin erneut aus und schlug noch einmal mit dem Baseballschläger zu und traf dabei den Oberarm seines Opfers. Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung "In der Spring". Der Zeuge hörte noch wie einer rief: "Schieß auf ihn!" und hörte anschließend drei Schüsse, die nach eigenen Angaben vermutlich aus einer Schreckschusspistole stammten. Personenbeschreibung des vermeintlichen Einbrechers: 17-19 Jahre alt, schlank, sportliche Statur, kurze braune Haare, schwarzer Kapuzenpullover. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Kennzeichen bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Einbrecher traten Haustür ein

Reichshof -
Einbrecher hatten es am Donnerstag (24.4.) zwischen 16:10 Uhr und 16:50 Uhr auf ein Einfamilienhaus in der Straße "An der Burgmühle" in Reichshof-Burgmühle abgesehen. Die Täter schlugen aus der Holzkassettentür eine Kassette unterhalb der Türklinke ein und versuchten so die Tür zu öffnen. Das gelang jedoch nicht, so dass sie die Tür schließlich eintraten. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Räume und durchwühlten Schränke und Schubladen. Dabei verteilten sie den Inhalt der Schränke wahllos auf dem Boden. Ob die Täter etwas erbeuten konnten, steht noch nicht fest.

Einbruch in Vereinsheim

Nümbrecht -
Gewaltsam öffneten Unbekannte zuerst das Fenstergitter eines Vereinsheims und schlugen anschließend die Scheibe ein. Zwischen 9 Uhr am Mittwoch und 9:30 Uhr am Donnerstag (24.4.) drangen sie so in das Vereinsheim in Nümbrecht-Grötzenberg am Sportplatzweg ein. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden.Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Kriminalpolizei unter 02261 81990.

Scheibe eingeschlagen - Geldbörsen und Bronzevasen gestohlen

Nümbrecht/Waldbröl -
Auf dem Waldparkplatz in der Höhenstraße schlugen Unbekannte am Donnerstag (24.4.) zur Mittagszeit die Scheibe eines schwarzen Audis ein. Sie ließen einen Einkaufskorb, der auf dem Beifahrersitz stand, mitgehen. Die Tatzeit liegt zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr. Drei Bronzevasen erbeuteten Diebe, die am Donnerstag (24.4.) zwischen Mitternacht und 12 Uhr mittags in der Straße Geringhausen die Scheibe eines Pkws einschlugen. Wenig später, zwischen 14 Uhr und 14:15 Uhr schlugen Kriminelle auch in Waldbröl zu. Auf dem Parkplatz eines Seniorenheims in der Kaiserstraße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Freelanders ein und entwendeten eine Geldbörse. Zeugen beobachteten auf dem Parkplatz drei verdächtige Personen, die mit einem dunkelroten Opel Corsa unterwegs waren. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kriminalpolizei unter 02261 81990.

Motorrad gestohlen

Marienheide -
Eine silberne Suzuki GSX-R750 wurde in der Zeit zwischen Dienstag 17 Uhr und Donnerstag (24.4.) 16 Uhr in Marienheide-Kotthausen gestohlen. Das Motorrad stand in der Herreshagener Straße vor dem Haus des Eigentümers. Dieser hatte sein Motorrad einige Tage zuvor im Internet zum Verkauf angeboten. Das amtliche Kennzeichen lautet GM - EN 82.Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat 2 in Gummersbach unter 02261 81990.

Zwei Fahrzeuge beschädigt und abgehauen

Radevormwald -
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Donnerstag (24.4.) zwischen 9 Uhr und 12:15 Uhr auf der Ispingrader Straße in Fahrtrichtung Ispingrade. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und touchierte aus seiner Sicht zwei am linken Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge. An dem Skoda eines 45-jährigen Radevormwalders beschädigte er den Außenspiegel und an einem Mitsubishi-Lkw einer 43-jährigen Raderin ebenfalls den Außenspiegel sowie die linke Fahrzeugseite. Trotz des entstandenen Schadens flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. Hinweise zur Person oder Fahrzeug des Unfallverursachers bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter 02261 81990. (red.-25.04.2014 14:57)



Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle

Montag, 28.04.2014 Morsbach - Wallerhausen, L 94
Dienstag, 29.04.2014 Gummersbach - Nochen / Peisel, L 306
Mittwoch, 30.04.2014 Wiehl - Marienhagen, Enselskamp
Donnerstag, 01.05.2014 Reichshof - Sengelbusch, B 256
Freitag, 02.05.2014 Engelskirchen - Wallefeld, Oberdorfstraße

Die Bußgeldstelle des Oberbergischen Kreises plant in der 18. KW 2014 folgende Geschwindigkeitskontrollen

Montag, 28.04.2014 Lindlar - Schmitzhöhe - K 24
Dienstag, 29.04.2014 Radevormwald - Heide - L 412
Mittwoch, 30.04.2014 Marienheide - Holzwipper - L 306
Freitag, 02.05.2014 Gummersbach - Dieringhausen - Friedhofstraße

Auch an allen anderen Stellen im Kreis ist jederzeit mit Geschwindigkeitskontrollen von Polizei und Kreis zu rechnen.
(red.-25.04.2014 10:03)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung