Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 30.04.2017

Fünf Verletzte nach Stürzen und Unachtsamkeit


Weitere Meldungen:   28.04.2017  27.04.2017  25.04.2017  24.04.2017  23.04.2017  

Drei Motorradunfälle im Gummersbacher Bereich

Fünf Verletzte nach Stürzen und Unachtsamkeit

Archivbild
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwerstverletzt

Bergneustadt -
Am Samstag um 09.55 Uhr bog ein 48-jähriger Motorradfahrer aus einer Einfahrt kommend auf die Lieberhausener Straße in Richtung Wiedenest ein. Kurz nach dem Beschleunigen stürzte der Kradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache. Der 48-Jährige, der keinen Sturzhelm trug, schlug auf die Fahrbahn auf und verletzte sich dabei so schwer, dass er nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Die Unfallstelle musste bis gegen 11.30 Uhr voll gesperrt werden. Am Motorrad, welches nicht zum Betrieb im Straßenverkehr zugelassen war, entstand erheblicher Sachschaden.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer in Geschleide

Bergneustadt -
Am 29.04.2017 befuhr gegen 17:25 Uhr ein 52-jähriger Motorradfahrer die K50 von Othe kommend in Richtung Eckenhagen. In Höhe der Ortschaft Geschleide stürzte er mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache und verletzte sich dabei. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Gummersbach-Mühlenseßmar

Gummersbach -
Am 29.04.2017 gegen 23:00 Uhr befuhr ein 19-jähriger Autofahrer in Gummersbach-Mühlenseßmar die Becketalstraße in Richtung Wiesenstraße. Er beabsichtigte in die Mühlenstraße nach links abzubiegen. Dabei übersah er das Motorrad eines entgegen kommenden 19-jährigen Mannes. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der Motorradfahrer wurde von seinem Krad geschleudert und verletzt. Auch der 19-jährige Autofahrer sowie sein 26-jähriger Beifahrer erlitten Verletzungen. Alle Verletzten wurden am Unfallort versorgt und der Motorradfahrer wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurden bei dem Autofahrer Anzeichen auf Alkoholkonsum festgestellt. Diesem wurde daher eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red.-30.04.2017 09:07)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum