Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 26.10.2017

Falschfahrer verursacht zwei Unfälle auf der B55


Weitere Meldungen:   25.10.2017  23.10.2017  19.10.2017  17.10.2017  16.10.2017  

Zwei Fahrzeuginsassen nach Unfall verletzt

Falschfahrer verursacht zwei Unfälle auf der B55

Symbolbild
Reichshof - Ein Falschfahrer (77) hat gestern Abend (25. Oktober) zwei Verkehrsunfälle auf der Bundesstraße 55 im oberbergischen Reichshof verursacht. Bei Bergneustadt fuhr der Mercedesfahrer entgegen der Fahrtrichtung frontal gegen den VW Passat eines 52-Jährigen. Rettungskräfte mussten beide Verletzten in Krankenhäuser fahren.

Gegen 19 Uhr war der Passat-Fahrer dort auf der Überholspur aus Bergneustadt kommend in Richtung Wiedenest unterwegs. Zeitgleich kam ihm der Senior in seinem Pkw mit Anhänger in Fahrtrichtung Brüchermühle entgegen. Auf der Steinaggertalbrücke kam es zur frontalen Kollision. Vergeblich versuchte der Passat-Fahrer zuvor, dem entgegenkommenden Auto nach links auszuweichen. Beide Fahrzeuge wurden total zerstört. Der Verursacher erlitt schwere-, sein Unfallgegner leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 77-jährige Mercedesfahrer bereits auf Höhe der Anschlussstelle Reichshof einen weiteren Unfall verursacht hatte. Dabei wurde nach aktuellem Kenntnisstand jedoch niemand verletzt.

Auf die aufnehmenden Beamten wirkte der Unfallverursacher desorientiert. Sie beschlagnahmten seinen Führerschein. Ermittlungen zu den Hintergründen dauern noch an. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch das Unfallaufnahmeteam musste die B55 in Richtung Brüchermühle etwa zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr staute sich infolgedessen bis hinter Derschlag. Gegen 21 Uhr konnten die Sperrmaßnahmen wieder aufgehoben werden. (red.-26.10.2017 13:47)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum