Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 9.02.2021

Festnahmen nach betrügerischen Internetbestellungen
Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfällen
Kriminalprävention im Impfzentrum
Fünf Kennzeichen gestohlen


Weitere Meldungen:   7.02.2021  3.02.2021  2.02.2021  1.02.2021  31.01.2021  

Geschädigte informierte rechtzeitig die Polizei

Festnahmen nach betrügerischen Internetbestellungen

Gummersbach - Am vergangenen Freitag konnte die Polizei in Gummersbach zwei junge Männer festnehmen, die mit gehackten Zugangsdaten bestellte Waren an einer Anschrift in Gummersbach abholen wollten. Auf die Spur war die Polizei den beiden in Bergneustadt wohnenden 20-Jährigen über eine Anzeige einer Frau aus Paderborn gekommen. Kriminelle hatten sich ihres E-Mail-Kontos bemächtigt und hatten unter Benutzung ihrer Kontaktdaten einen E-Scooter, ein E-Bike, ein Handy als auch einen Kompressor bestellt.

Nachdem die Geschädigte aus Paderborn über ihren E-Mail-Provider wieder Zugang zu ihrem Account hatte, fand sie im Postfach diverse Benachrichtigungen über eingegangene Bestellungen. Ausgeliefert werden sollten die Geräte an ein derzeit nicht bewohntes Gebäude in Gummersbach.

Weil die Paderbornerin frühzeitig die Polizei informierte, konnte diese die Bestellungen nachverfolgen und legte sich auf die Lauer. Nachdem ein Paketdienst die Zustellung vereinbarungsgemäß an dem Gebäude abgestellt hatte, fuhren etwa drei Stunden später die beiden Tatverdächtigen mit einem PKW vor und begaben sich zum Abstellort. Als sie die Polizei bemerkten, versuchen sie zu flüchten, konnten jedoch festgenommen werden.

Gegenüber der Polizei machten sie keine Angaben zur Sache. Im Rahmen einer Durchsuchung wurden Hinweise auf weitere Bestellungen gefunden; die Polizei stellte zudem ein Handy sowie einen Computer sicher. Beide wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.

Viel Ärger und womöglich finanziellen Schaden lassen sich durch einen sicheren Passwortschutz vermeiden. Tipps, wie Sie ein sicheres und einfach zu merkendes Passwort wählen, finden sie auf der Internetseite www.mach-dein-passwort-stark.de. (red.-09.02.2021 18:59)



Winterglatte Straße

Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfällen

Auf der L 350 kam eine 19-jährige Mosbacherin mit einem Toyota Yaris ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. (Foto: Polizei OBK)
Nümbrecht / Reichshof - Auf die Winterglätte am Montag hatten sich die Autofahrer im Oberbergischen gut eingestellt. Lediglich vier Unfälle musste die Polizei aufnehmen. Bei zwei Unfällen haben sich jeweils Autos überschlagen. Die Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon. In Nümbrecht-Oberelben kam gegen 13.45 Uhr auf der L 350 eine 19-jährige Mosbacherin mit einem Toyota Yaris in einer Kurve ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Grünstreifen. Die 19-Jährige überstand den Unfall mit lediglich leichten Verletzungen.

Ähnlich verlaufen war ein Unfall, der sich eine Viertelstunde zuvor auf der Kreisstraße 50 in Reichshof-Wiedenhof ereignet hatte. Dort war eine 28-Jährige aus Reichshof mit einem Opel Corsa in Richtung Eckenhagen unterwegs, als sie ebenfalls in einer Kurve ins Rutschen kam. Nach dem Kontakt mit einem Bordstein überschlug sich der Wagen, der auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrer misslichen Lage befreien; sie kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. (red.-09.02.2021 18:50)



Warnung vor Betrügern

Kriminalprävention im Impfzentrum

Gummersbach / Oberberg - Seit einiger Zeit stehen gerade ältere Menschen im Fokus von Betrügern. Neben dem altbekannten Enkeltrick sind es zum Beispiel falsche Gewinnversprechen oder der Trick des falschen Polizeibeamten, mit denen die Opfer um ihre Ersparnisse gebracht werden. Verschiedenen Präventionskampagnen der Polizei als auch die Aufarbeitung der Thematik durch die Medien zeigen zwar Erfolge, aber leider gibt es immer noch viele Menschen, denen die Maschen der Betrüger unbekannt sind.

So haben die professionell organisierten Betrüger mit ihrem oftmals sehr überzeugend wirkenden Auftreten immer wieder Erfolg mit ihren Taten.

Mit dem Start der Impfzentren nutzt die Polizei die Gelegenheit, dort gezielt die älteren Generationen zu informieren, um diese vor Schaden zu bewahren. Das Informationsangebot umfasst aber auch andere Themen wie zum Beispiel Internetsicherheit, Tipps gegen Einbrecher bis hin zu Kontakt- und Hilfsangebote für Opfer von Straftaten.

Eine persönliche Beratung vor Ort verbietet sich zwar wegen der Corona-Pandemie, doch die dort bereitgelegten Materialien bieten die wichtigsten Informationen zum Schutz vor Kriminellen.

Die Präventionsbroschüren "Im Alter sicher Leben" und "Klicks-Momente für Internetnutzer" stammen von der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes, auf deren Seiten eine Vielzahl von weiteren Tipps zum Schutz vor Kriminalität zu finden sind.

Internetnutzer können die im Impfzentrum ausliegenden Broschüren auch auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis herunterladen. (red.-09.02.2021 18:41)



Fünf Kennzeichen gestohlen

Gummersbach, Nümbrecht, Wiehl - In den vergangenen Tagen sind bei der Polizei mehrere Kennzeichendiebstähle angezeigt worden.

Zwischen Freitag- und Montagnachmittag (5. - 8. Februar) brachen Unbekannte in ein bei einem Fahrzeughandel in Gummersbach Derschlag (Am Stauweiher) abgestelltes Wohnmobil ein. Neben einem Navigationsgerät klauten die Diebe auch dessen Kennzeichen GM-XY736.

Im gleichen Tatzeitraum nahmen Kennzeichendiebe am Bahnweg in Nümbrecht gleich von drei Fahrzeugen die Kennzeichen GM-GH300, GM-GH1300 und GM-GH800 mit.

Am Montagabend hatten es Unbekannte dann zwischen 19.00 und 21.30 Uhr auf die Kennzeichen GM-WG6556 abgesehen, die sie von einem in der Straße "Auf der Bitze" abgestellten Mercedes abmontierten.

Bei Hinweise verständigen Sie bitte die Kriminalpolizei unter der Teefonnummer 02261 81990 oder wählen die Notrufnummer 110.




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung