Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
Fünfköpfige Familie verliert ihr gesamtes Hab und Gut

Haus nach Vollbrand einsturzgefährdet

Flying Media - Wohn- und Geschäftshaus in Derschlag in Vollbrand!


Derschlag -Gegen 1 Uhr wurde eine fünfköpfige Familie in der Derschlager Innenstadt in ihrer Dachgeschoßwohnung durch einen laut Knall aus dem Schlaf geschreckt. Die Familie konnte sich noch selbstständig ins Freie retten, bevor der Dachstuhl in Vollbrand stand.

Augenzeugenberichten zufolge, soll es ein explosionsartiges Geräusch gegeben haben. Die Feuerwehr konnte zu der Brandursache jedoch noch keine Angaben machen. Die Löscharbeiten gestalteten sich in der Nacht äußerst schwierig, da bei Temperaturen um minus 17 Grad einige Löschleitungen und Anschlüsse zufroren. Die Einsatzstelle verwandelte sich rasch zu einem großen Eisfeld.

Noch am Sonntagmittag waren Einsatzkräfte damit beschäftigt, einzelne Brandnester zu bekämpfen. Das Haus ist akut einsturzgefährdet, Löscharbeiten konnten nur noch von außen vorgenommen werden. Die Hauptstrasse durch Derschlag bleibt vorläufig einspurig gesperrt. Zwei Feuerwehrkräfte wurden bei dem Einsatz verletzt. Die gerettete Familie wird derzeit betreut. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (sk/red.-05.02.2012 16:03)


 


© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum