Suche:
 Inhalt

 

 News 
Sommerliches Segelwetter auf der Aggertalsperre

Gelungener Auftakt für die Regattasaison auf der Aggertalsperre

Kurz nach dem Start der Kielzugvögel
Fotos: Privat
Gummersbach - Strahlender Sonnenschein und kräftige Windböen krönten die erste Wettfahrt der diesjährigen Pfingstregatta auf der Aggertalsperre. 33 Segler des Segelclubs Aggersee Lantenbach und der Behindertensport-Gemeinschaft Gummersbach gingen am Pfingstwochenende bei insgesamt drei Wettfahrten an den Start.

Gelang es am Samstag aufgrund der starken Böen einigen Seglern nur knapp ihre Boote vor dem Kentern zu bewahren, ließ der Wind an Pfingstsonntag teilweise komplett nach. So war neben seglerischen Geschick vielfach auch etwas Glück gefragt. Nur diejenigen, die neben den zahlreichen Flauten hin und wieder eine stärkere Böe für sich nutzen konnten, segelten auf den vorderen Plätzen ins Ziel.

Mit Abschluss der letzten Wettfahrt am Sonntagnachmittag stand das Gesamtergebnis schließlich fest. Bei den Kielzugvögel belegten Jürgen Boge mit Lutz Buczkowski - beide Segelclubs Aggersee Lantenbach (SCAL) den ersten Platz. In der Klasse der Ausgleicher gewannen Martina Schmidt mit Christa Lüs (beide SCAL). Gewinner bei den Optimisten wurde Dylan Poddewijn - Behindertensport-Gemeinschaft Gummersbach (BSGG).

So stellte die Pfingstregatta 2012 wieder einen gelungen Auftakt für die Regattasaison auf der Aggertalsperre dar. Zu den kommenden Regatten sind auch in diesem Jahr ortsfremde Segler herzlich eingeladen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des SCAL unter www.scal-segeln.de. (red.-29.05.2012 18:49)



Die Teilnehmer der Pfingstregatta bei der Siegerehrung




 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung