Suche:
 Inhalt

 

 News 
Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Unfall auf der A4


Wiehl - Am Mittwochabend (10. Februar) ist ein Mann (33) bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 im Oberbergischen Kreis verstorben. Zwei weitere Personen (45 / 54) erlitten leichte Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 33-Jährige gegen 20 Uhr mit seinem Zweirad auf der Autobahn 4 in Richtung Köln. In Höhe der Auffahrt Bielstein stürzte er und rutschte gegen die rechte Schutzplanke. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Drei weitere Pkw waren an dem noch unklaren Unfallgeschehen beteiligt. Dabei erlitten ein 45-jähriger Autofahrer und eine 54 Jahre alte Fahrzeugführerin leichte Verletzungen.

Der Schwerpunkt der Ermittlungen konzentriert sich derzeit auf die Rekonstruktion des Unfallablaufs. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (red.-10.02.2016 22:02) (aktualisiert-11.02.2016 07:55) (aktualisiert-11.02.2016 14:16)









Fotos: dbl














 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung