Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
63-jähriger Morsbacher wurde zwangseingewiesen

Autos zerstört und mit Astschere um sich geschlagen

Morsbach - Ein 63-jähriger Morsbacher hat am Freitagmorgen für viel Unruhe gesorgt. Um 7:10 Uhr schlug er mit einer Astschere gegen die beiden Rückleuchten, einen Außenspiegel und die Windschutzscheibe eines Pkw, der in der Straße "Bitze" parkte. Anwohner hatten den 63-Jährigen dabei beobachtet und die Polizei informiert. Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte an mehreren geparkten Fahrzeugen die Dachantennen beschädigt hatte.

Als die Polizei ihn an seiner Wohnanschrift festnehmen wollte, reagierte dieser verbal aggressiv und schlug mit der Astschere in Richtung der Beamten. Verletzt wurde niemand. Ein Krankenwagen brachte den gefesselten 63-Jährigen ins Krankenhaus. Das Ordnungsamt Morsbach hatte eine Zwangseinweisung angeordnet. (red.-29.02.2016 16:01)


 


© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum