Suche:
 Inhalt

 

 News 
Brand in leerstehender Lagerhalle

Großalarm aus Sorge um Kinder

Wiehl - Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehreinheiten aus Wiehl, Oberwiehl, Bielstein-Weiershagen und Bomig, sowie Notarzt, Rettungswagen und die Polizei rückten am Sonntagnachmittag gegen 17:30 Uhr zu einem Brand in eine leerstehende Fabrikhalle in der Soelsiefener Straße aus. Den Einsatzkräften schlug bei der Anfahrt bereits Rauch aus einem Fenster des Gebäudes entgegen, in dem noch Kinder vermutet wurden. Aufgrund dieser Besorgnis löste die Leitstelle Großalarm aus.

Der erste von insgesamt acht Atemschutztrupps, die im Einsatz waren, fand brennende Büromöbel im Obergeschoss, die schnell gelöscht war. Zum Glück wurde niemand verletzt, auch konnten keine Kinder vor Ort angetroffen werden. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Durch den Energieversorger wurde das Gebäude vom Stromnetz getrennt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Der Schaden bleibt mit rund 1.000 Euro relativ gering. (oh.-04.09.2016 20:40) (aktualisiert-04.09.2016 20:49)























 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung