Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
SPORT

Oberbergische Tennis-Kreismeisterschaften 2017

Oberberg - Alle Jahre wieder messen sich die besten oberbergischen Tennisspieler/innen bei den „Oberbergischen Kreismeisterschaften“ und man darf gespannt sein, wie viele Tenniscracks sich in diesem Jahr der oberbergischen Konkurrenz stellen. Unter Federführung des bewährten Turnierausschusses mit Claudia Koch, Dieter Buschbeck und Dieter Schmidt (Oberschiedsrichter) werden 35 verschiedene Wettbewerbe ausgespielt.

(8 Damen-Einzel-, 9 Herren-Einzel, 7 Damen-Doppel-, 7 Herren-Doppel- sowie 4 Mixed -Konkurrenzen ) Melden kann man in einer Einzeldisziplin sowie je einem Doppel und einem Mixed. Die Finalspiele steigen in diesem Jahr am 15. und 16.09. auf der herrlich gelegenen Anlage des TC 77 Drabenderhöhe, auf der in der Vergangenheit schon viele tolle Finalspiele und heiße Playerpartys gefeiert wurden. Erneut werden sicherlich wieder viele Zuschauer, wie auch im letzten Jahr bei den Endspielen auf der neuen Anlage des TC Wiehltal, für eine einzigartige Stimmung sorgen und mit Spannung verfolgen, ob Seriensiegerin Lara Wiesner und Routinier Daniel Claus Jülich Ihre Titel in der offenen Klasse verteidigen können.

Spielberechtigt sind alle Tennisspielerinnen und Tennisspieler, die 2017 Mitglied in einem Oberbergischen Tennisverein und spielberechtigt für einen Verein im Tennisverband Mittelrhein / DTB sind. Wie schon in den letzten Jahren, so wird auch in diesem Jahr in den Einzelwettbewerben jeweils auch eine Nebenrunde gespielt.

Meldungen sind vorzunehmen über das Turnierportal unter www.tvpro-online.de . Meldeschluss ist Dienstag, der 4.Juli 2017. (red.-19.06.2017 13:15)


 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum