Suche:
 Inhalt

 

 News 
Alle Lindlarer Athleten qualifizierten sich für Finalrennen

Bronze für Tabea Torba

Foto: Betina Brückmann
Lindlar - Einer der letzten Höhepunkte des Sportjahres 2017 war für die Biathleten des Schützenverein Lindlar die Deutsche Meisterschaft im Target Sprint, die am letzten Augustwochenende auf der Olympischen Schießanlage in München stattfand. Zehn Teilnehmer aus dem Rheinischen Schützenbund stellten sich dort der Konkurrenz aus ganz Deutschland, fünf davon kamen aus den Reihen des Lindlarer Schützenvereins.

Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden am Samstagvormittag die Halbfinalläufe statt und alle Lindlarer Athleten qualifizierten sich für die Finalrennen. Im Finallauf der Juniorinnen setzte sich Tabea Torba gegen einen Teil der Gegnerinnen durch und gewann die Bronzemedaille. Marc Bischof und Betina Brückmann kamen auf den sechsten Platz, Mona Brückmann auf Platz sieben und Ricarda Torba auf Platz zwölf.

In den Mixed-Team-Staffeln kamen Mona Brückmann, Ricarda Torba und Marc Bischof auf den 5. Platz und Tabea Torba, Uwe Albrecht und Tobias Walter auf Platz 9. Die Starterfelder und Leistungsdichte in den einzelnen Klassen waren zum Teil sehr hoch und die Lindlarer Biathleten sind sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen. (red.-01.09.2017 07:19)


 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum