Suche:
 Inhalt

 

 News 
Birgit Hähn ist neue Ordnungsdezernentin des Oberbergischen Kreises

Leiterin des Dezernats II ist Birgit Hähn

Landrat Jochen Hagt begrüßt Birgit Hähn als neue Ordnungsdezernentin des Oberbergischen Kreises. (Foto: OBK)
Oberberg - Birgit Hähn ist neue Ordnungsdezernentin des Oberbergischen Kreises. Als Leiterin des Dezernats II ist die 53-Jährige ab dem 1. September 2018 für das Kreisordnungsamt, das Straßenverkehrsamt, das Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz, das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt und das Umweltamt zuständig.

"Mit Birgit Hähn haben wir eine hervorragende Fachfrau an der Spitze des Dezernats", sagt Landrat Jochen Hagt über die Nachfolgerin von Dr. Christian Dickschen, der im Juli dieses Jahres in den Ruhestand gegangen ist.

Birgit Hähn war bis Ende August 2018 als selbständige Anwältin tätig. Sie war lange Jahre Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens, das auch im Oberbergischen ansässig ist.

Die neue Kreisdezernentin ist Mutter einer Tochter und lebt in Wiehl. "Ich freue mich auf die vielfältigen Herausforderungen in einem verantwortungsvollen Bereich und - gerade als Oberbergerin - auf die neuen Aufgaben, die mich in der Kreisverwaltung erwarten", sagt Birgit Hähn. (red.-03.09.2018 15:18)


 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung