Suche:
 Inhalt

 

 News 
Längster Zug der Waldbröler Karnevalsgesellschaft

Karnevalszug in Waldbröl lockt tausende Jecken an

Waldbröl - Den längsten Zug in der Waldbröler Karnevalshistorie konnten am Sonntag rund 5.000 Besucher bestaunen. Der 1.000 Meter lange, bunte Lindwurm schlängelte sich bei strahlendem Sonnenschein mit 36 Wagen und Fußgruppen durch die City. Neben zahlreichen Highlights im und am Zug, gab es auch für Waldbröls „Dorf-Sherif“ Tom Wallenborn eine Überraschung.

Die Kollegen der Waldbröler Wache hatten sich für den Bezirksbeamten Thomas Wallenborn, an seinem letzten Arbeitstag nach 39 Jahren bei der Polizei, etwas Besonderes einfallen lassen. Sie hielten den Schönenbacher Prinzenwagen mitten im Zug an und übergaben ihren Kollegen an das Schürmicher Prinzenpaar Prinz Guido I. und Prinzessin Susanne. Statt sich weiterhin um die Zugwegsicherung zu kümmern, schmiss Tom Wallenborn, der in seiner Heimatgemeinde amtierender Karnevalsprinz ist, aus vollen Händen Kamelle unters närrische Völkchen. (gbm-25.02.2019 13:33)











IMPRESSIONEN
FOTOS: JUTTA HÖFER






 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung