Suche:
 Inhalt

 

 News 
Gemeindekulturverband Morsbach, Heimatverein und Gemeinde mit gemeinsamen Projekt

Neue Ortseingangstafeln werben für Veranstaltungen

Werner Schuh vom Heimatverein (l.) und Werner Puhl vom Gemeindekulturverband Morsbach freuen sich über die stabilen neuen Aufsteller für die Veranstaltungstafeln an den drei Ortseingängen. (Foto: Christoph Buchen)
Morsbach - Im Laufe eines Jahres kann Morsbach mit einer Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen aufwarten. Die jeweiligen Höhepunkte im Kulturprogramm werden schon lange auf Tafeln an den Ortseingängen von Morsbach angekündigt. Aktuell weisen die neuen Schilder auf den heutigen Müeschbejer Oowend hin.

Die hölzernen Aufsteller waren im Laufe der Zeit marode geworden, so dass diese ersetzt werden mussten.

Der Gemeindekulturverband Morsbach, der Heimatverein und die Gemeinde hatten daher vereinbart, neue Aufsteller aus Edelstahl anfertigen zu lassen. Die neuen Veranstaltungsaufsteller wurden kürzlich von der Firma Metallbau Leidig geliefert und an den drei Orteingängen in der Waldbröler-, Krottorfer- und Bahnhofstraße aufgestellt. Die Kosten dafür haben sich Kulturverband, Heimatverein und Gemeinde geteilt. Die Vereine können jetzt dort wieder ihre Veranstaltungen ankündigen und auf einen positiven Werbeeffekt hoffen.

Dass dies ein toller Service für die Morsbacher Vereine ist, sind sich die Vorsitzenden Werner Puhl und Werner Schuh sowie Bürgermeister Jörg Bukowski sicher. Für die Mitgliedsvereine des Gemeindekulturverbandes ist dieser Service übrigens kostenlos. Interessierte Vereine können sich beim Vorsitzenden Werner Puhl melden. (red.-02.11.2019 08:28)


 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung