Suche:
 Inhalt

 

 News 
Start der Abendschule ab 10.08.2022 - Es sind noch Plätze frei!

VHS Oberberg bietet Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Die VHS Oberberg bietet Menschen ab 17 Jahren die Möglichkeit, ihren Hauptschulabschluss nachzuholen. (Foto/ Grafik: VHS Oberberg)
Oberberg - Die Volkshochschule Oberberg (VHS) bietet Menschen ab 17 Jahren Gelegenheit, nachträglich den Hauptschulabschluss zu machen. Wer zwar die Schulpflicht erfüllt, aber keinen Schulabschluss erworben hat, kann dies bei der VHS Oberberg jetzt nachholen.

Seine Chancen für den Arbeitsmarkt verbessern
"Der Hauptschulabschluss ist die elementare Voraussetzung für den Einstieg in eine Berufsausbildung und in das Berufsleben. Bei der VHS Oberberg kann der Hauptschulabschluss in Vollzeit schon nach zwölf Monaten erworben werden. Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Schulbildung haben Menschen mehr Erfolg auf dem Arbeitsmarkt, langfristig bessere Verdienstmöglichkeiten und auch die Voraussetzung einen höheren Bildungsabschluss zu erreichen", sagt Bildungsdezernentin Birgit Hähn.

Die Lehrgänge am Abend starten am Mittwoch, 10. August 2022
Die VHS Oberberg hat noch freie Plätze in ihrer einjährigen Abendschule. Dabei kann der Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 erreicht werden.

Voraussetzungen
Das Angebot der VHS richtet sich an Erwachsene ab dem abgeschlossenen 17. Lebensjahr und nach vollendeter Regel-Schulpflicht. Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 (schriftlich und mündlich) sind gegebenenfalls nachzuweisen. Eine schriftliche Anmeldung mit Lebenslauf, Lichtbild und der Kopie des Abgangszeugnisses ist jederzeit bis Lehrgangsbeginn willkommen.

Interessierte wenden sich an die Leiterin der VHS Oberberg:
Renée Scheer, unter Telefon 02261 8190-14 oder per E-Mail an: renee.scheer@vhs.obk.de.
Weitere Informationen auf www.vhs-oberberg.de (red.-28.07.2022 15:34)




 


© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung