Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 14.04.2013

Fahrer alkoholisiert - Zwei Personen in Lebensgefahr
Auto völlig ausgebrannt
Mit Papas Auto ohne Führerschein zur Tankstelle
Polizei zieht wieder betrunkene Fahrer aus dem Verkehr


Weitere Meldungen:   12.04.2013  10.04.2013  9.04.2013  8.04.2013  7.04.2013  

PKW prallt gegen Viadukt - Drei Schwerverletzte

Fahrer alkoholisiert - Zwei Personen in Lebensgefahr

Fotos: dbl
Lindlar - Am Sonntagnachmittag befuhr ein mit drei Personen besetzter polnischer Pkw, gegen 17.20 Uhr, die L284 aus Richtung Hommerich kommend in Fahrtrichtung Lindlar Hartegasse. In einer Rechtskurve der Sülztalstraße verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Viadukt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein weiterer Pkw-Insasse (22 Jahre) wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt, ein Dritter erlitt schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Rahmen der aufwendigen Bergung des Fahrers wurde Alkoholgeruch in dessen Atemluft festgestellt. Die Staatsanwaltschaft Köln ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.

Die beiden lebensgefährlich Verletzten, wurden durch zwei Einsätze des Rettungshubschraubers "Christoph 3" in Fachkliniken nach Köln gebracht. Die Identität des Fahrers steht noch nicht zweifelsfrei fest. Während der Unfallaufnahme, die mit Unterstützung des Unfallaufnahmeteams erfolgte, war die L284 für etwa drei Stunden voll gesperrt. Der PKW wurde sichergestellt. Der Pfeiler des Viadukt wurde leicht beschädigt. Es entstand hoher Sachschaden. (oh-15.04.2013 00:59)































ANZEIGE






Ursache unklar

Auto völlig ausgebrannt

Fotos: dbl
Loope - Zum Brand eines PKW auf einem Campingplatz wurden die Feuerwehr aus Loope und Engelskirchen, gegen 3.30 Uhr, in der Nacht von Samstag auf Sonntag alarmiert. Bei Eintreffen der Kameraden stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr hatte den Brand, nach dem Einsatz eines Atemschutz-Trupps, schnell unter Kontrolle. Da das Fahrzeug im Freien stand und nicht wie anfangs vermutet in einem Carport, entstand kein weiterer Sachschaden. Die Brandursache ist unklar. Am PKW entstand Totalschaden. (red.-14.04.2013 18:58)






























Mit Papas Auto ohne Führerschein zur Tankstelle

Waldbröl - Am 13.4.2013, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW-Fahrer die Brölstraße. Im Zuge einer Kontrolle konnte festgestellt werden, dass an diesem Fahrzeug die falschen Kennzeichen angebracht worden waren- der junge Mann befand sich im Auftrag seines Vaters auf dem Weg zu einer nahen Tankstelle. Gegen den Fahrer und dessen Vater wurden Anzeigen vorgelegt. (red.-14.04.2013 18:17)




Trunkenheitsfahrten

Polizei zieht wieder betrunkene Fahrer aus dem Verkehr

Nümbrecht - Am Samstagabend befuhr ein 32-Jähriger mit einem Kleinlaster die B 478 aus Richtung Ruppichteroth kommend in Richtung Waldbröl. In einer Linkskurve im Bereich Nümbrecht-Benroth geriet der Fahrer auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit dem PKW einer 45-jährigen Fahrerin zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 32-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste sich, ebenso wie einige weitere Fahrer am Wochenende, einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Waldbröl - Am Samstagabend, gegen 22.10 Uhr, wurde auf der Kaiserstraße ein 37-jähriger PKW-Fahrer kontrolliert, der nicht nur erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, sondern auch keine Fahrerlaubnis hatte. Der Mann musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Neben der Strafanzeige gegen den
Fahrer wurde auch eine Strafanzeige gegen den 50-jährigen Fahrzeughalter erstattet, der sich als Beifahrer mit in dem Fahrzeug befand.

Nümbrecht - Am Samstag, gegen 18.40 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit einem Kleinlaster die B 478 aus Richtung Ruppichteroth kommend in Richtung Waldbröl. In einer Linkskurve im Bereich Nümbrecht-Benroth geriet der Fahrer auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit dem PKW einer 45-Jährigen zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt; den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 8.500 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 32-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Lindlar - Einen 17-Jährigen, der erheblich alkoholisiert war und der keinen Führerschein besitzt, hat die Polizei am Samstag, gegen 2.35 Uhr, auf der Kamper Straße erwischt. Der Jugendliche fuhr das Auto seiner Mutter. Es wurde eine Blutrobenentnahme angeordnet und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Auf der L 302, in Höhe Madonna, zog die Polizei am Samstagnachmittag einen 55-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr, der ebenfalls alkoholisiert war.
Gummersbach-Bergneustadt - Nachts um 2.00 Uhr wurde am Sonntag ein 27-jähriger PKW-Fahrer auf dem Bergneustädter Südring unter Alkoholeinwirkung hinter dem Steuer erwischt. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobenentnahme angeordnet. (red.-14.04.2013 18:13)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung