Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 26.09.2018

Verkehrsunfall wegen rollendem Autorad auf der Fahrbahn
Autoknacker mehrfach aktiv


Weitere Meldungen:   23.09.2018  21.09.2018  20.09.2018  19.09.2018  17.09.2018  

Gefährliche Situation

Verkehrsunfall wegen rollendem Autorad auf der Fahrbahn

Siegburg - Am Montag, 24.09.2018 gegen 08:50 Uhr war ein 52-Jähriger aus Nümbrecht mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 56 von Siegburg-Stallberg in Richtung Neunkirchen-Seelscheid (Pohlhausen) unterwegs. In der Ortslage Siegburg-Schreck rollte ihm plötzlich ein einzelnes Pkw-Rad entgegen. Der 52-Jährige musste dem Rad ausweichen und prallte rechts gegen einen Bordstein. Das "freilaufende Autorad" prallte noch gegen das Heck seines roten Peugeot Kleinwagens und rollte dann in die angrenzende Wiese. Der Nümbrechter konnte seine Fahrt trotz leichter Schäden am Auto fortsetzten. Am Folgetag erstattete er Anzeige. Woher das Autorad stammt und aus welchem Grund es über die Bundesstraße rollte, ist bislang völlig unklar. Die Polizei sucht daher Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können. Hinweise unter Tel.: 02241 541-3121.(red.-26.09.2018 14:24)




Autoknacker mehrfach aktiv

Radevormwald - Ein mobiles Navigationssystem haben Kriminelle im Zeitraum zwischen Montag 16:30 Uhr und Dienstag (25. September) 7:45 Uhr aus einem silbernen VW Golf gestohlen. Der Golf parkte zur Tatzeit in der Uhlandstraße. Wie die Täter in das Fahrzeug kamen, ist derzeit noch unklar. Bei Tatentdeckung war der Golf unverschlossen.

Einen ähnlichen Vorfall meldete am Dienstag eine 33-jährige Radevormwalderin der Polizei. Sie fand ihren Wagen, einen silbernen VW Golf am Dienstagmorgen geöffnet vor. Sowohl die beiden Türen als auch der Kofferraum standen offen. Sie hatte ihr Auto am Montagabend um 21:30 Uhr auf der Fontanestraße abgestellt und verschlossen. Im gleichen Tatzeitraum wurde auf der Fontanestraße ein schwarzer Audi
A3 auf bislang unbekannte Weise geöffnet. Gestohlen wurde, nach bisherigem Kenntnisstand, in diesen beiden Fällen nichts.

Eine volle und eine angetrunkene Wasserflasche sowie eine geringe Menge Kleingeld haben Diebe aus einem VW Tiguan gestohlen. Der Tiguan parkte im Tatzeitraum zwischen Samstag 12 Uhr und Dienstagmorgen (25. September) 9 Uhr ebenfalls in der Fontanestraße.

Wie die Diebe in das Fahrzeug gelangten, ist derzeit noch unklar. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990. (red.-26.09.2018 12:17)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung