Suche:
 Inhalt

 

Ab 14.Dezember 2018

Neue Kindertrauergruppe des Malteser Trauerzentrums

Oberberg - Trauer ist eine normale, natürliche Reaktion auf einen Verlust - eine Fähigkeit, die uns ermöglicht mit Verlusten umzugehen. Auch Kinder haben diese Fähigkeit. Sie trauern, aber sie trauern anders als Erwachsene. Sinnbildlich springen sie in Trauerpfützen hinein und wieder heraus. Dies ist ein ganz natürlicher, kindlicher Instinkt, dem die Malteser mit dem neuen Angebot einer KINDERTRAUERGRUPPE Raum geben.

Ab 14.Dezember 2018, bietet das Malteser Trauerzentrum Oberberg in Kooperation mit dem Malteser Kinder-, Jugend und Erwachsenenhospizdienst Aggertal, eine Gruppe für Kinder an, die einen nahestehenden Angehörigen verloren haben. Kindern im Alter ca. 6 - 12 Jahren soll durch dieses Angebot ermöglicht werden, sich kindgerecht in einem geschützten Rahmen mit der Trauer auseinander zu setzen, begleitet von einfühlsamen qualifizierten Kinder-TrauerbegleiterInnen.

Kreative Angebote wie malen, basteln und werken, aber auch der Austausch mit den anderen Kindern sowie ein gemeinsamer Imbiss sind Bestandteile der Gruppentreffen.
Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, jeweils Freitag von 17:00 - 19:00 Uhr in den Räumen des Hospizdienstes Aggertal in Engelskirchen.

Weitere Informationen, die Termine, die Anmeldung erfolgt unter 02262-7075550 im TrauerZentrumOberberg bei Frau Bottenberg. Ein Vorgespräch ist unbedingt erforderlich. (red.-13.11.2018 12:40)


 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung