Suche:
 Inhalt

 

Kinderbetreuung im OBK

Aussetzung der Elternbeiträge für April bis Juni 2021 beschlossen

Oberberg - Der Oberbergische Kreis setzt die Elternbeiträge für Kindertagesstätten und Kindertagespflegen für April bis Juni 2021 aus. Die Entscheidung wurde unabhängig einer entsprechenden Kostenübernahme durch das Land durch den Kreistag einstimmig beschlossen. Sie betrifft die oberbergischen Kommunen, die durch das Kreisjugendamt betreut werden: Bergneustadt, Engelskirchen, Hückeswagen, Lindlar, Marienheide, Morsbach, Nümbrecht, Reichshof und Waldbröl. Die Kommunen Gummersbach, Radevormwald, Wiehl und Wipperfürth haben eigene Jugendämter und entscheiden in eigener Zuständigkeit.

Der Oberbergische Kreis wird neben den Elternbeiträgen für Kindertagesstätten und Kindertagespflegen auch die OGS-Beiträge für die kreiseigenen Schulen aussetzen. Über die Aussetzung der OGS-Beiträge an den Schulen in Trägerschaft der Städte und Gemeinden entscheiden die Kommunen in eigener Zuständigkeit.
Somit muss für die Betreuung in Kindertagesstätten und Kindertagespflege im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes von Januar bis einschließlich Juni 2021 keine Elternbeiträge gezahlt werden. Zuviel gezahlte Beiträge werden den Eltern im Laufe des Monats Juli erstattet. (red.-30.06.2021 07:56)



 


© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung