Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 6.02.2018

Vermisster wohlbehalten aufgefunden


Weitere Meldungen:   5.02.2018  4.02.2018  2.02.2018  1.02.2018  31.01.2018  

Suche mit Polizeihubschrauber und Hundestaffel

Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Waldbröl - Der vermisste 50-jährige Wiehler, nachdem die Polizei seit Montagabend (5. Januar) intensiv gesucht hatte, ist wohlbehalten angetroffen worden. Eine aufmerksame Zeugin hatte den Vermissten aufgrund der Vermisstenfahndung in den Medien erkannt und die Polizei informiert. Der 50-Jährige hatte sich über Nacht im Bereich des Panabora Geländes aufgehalten. Bei Antreffen durch die Polizei um 10:15 Uhr war der 50-Jährige zwar unterkühlt aber ansonsten unversehrt. Er wird nun wieder dem Krankenhaus zugeführt. (red.-06.02.2018 12:33)

__________________________________________________

50-jähriger Mann aus dem Krankenhaus Waldbröl vermisst

Waldbröl - Seit Montag, 14:15 Uhr, wird ein Patient des Krankenhauses Waldbröl vermisst. Die Suche nach dem 50-jährigen Mann, der aus Wiehl stammt, wurde gegen 20 Uhr nach Bekanntwerden des Verschwindens mit starken Polizeikräften eingeleitet. Unterstützt wurde die Polizei dabei durch einen Polizeihubschrauber und die Suchhundestaffel der Johanniter.

Trotz der intensiven Suchmaßnahmen konnte der Mann nicht aufgefunden werden. Die Suchmaßnahmen wurden für die Nacht gegen 2:30 Uhr zunächst abgebrochen. Der Vermisste wird als 185 cm groß beschrieben. Er hat eine schlanke, sportliche Figur und ein auffallend schmales Gesicht. Darüber hinaus hat er kurze, weiß-gräuliche Haare. Zuletzt trug er eine schwarze Jacke, dunkelblaue Jeans und auffallend blaue Turnschuhe mit dem Schriftzug "la sportiva".

Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes bitte an die Kreispolizeibehörde Gummersbach unter der Rufnummer 02261/8199-0. (red.-06.02.2018 07:21)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum