Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 22.03.2021

Polizei zieht einige Promillesünder aus dem Verkehr


Weitere Meldungen:   21.03.2021  18.03.2021  17.03.2021  15.03.2021  11.03.2021  

Polizei zieht einige Promillesünder aus dem Verkehr

Oberberg - In der Waldbröler Kaiserstraße musste am Samstag (20. März) ein 21-jähriger Waldbröler seinen Führerschein abgeben. Polizisten kontrollierten den Waldbröler um 00:25 Uhr. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, woraufhin der 21-Jährige eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste.

Kurze Zeit später, um 1:15 Uhr, stoppte die Waldbröler Polizei in der Brölbahnstraße einen 33-jährigen Waldbröler. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, der etwa 1,6 Promille entspricht. Zudem konnte der 33-Jährige keinen gültigen Führerschein vorweisen. Auch er musste eine Blutprobe abgeben.

Ebenfalls am Samstag wurde auf der Westtangente in Gummersbach eine 21-jährige Engelskirchenerin kontrolliert. Eine Streifenwagenbesatzung fuhr um 2:50 Uhr hinter der 21-Jährigen und bemerkte ihre unsichere Fahrweise. Diese setzte ihre Fahrt, in Schlangenlinien, zunächst fort, bevor sie im Bereich der Hömerichstraße schließlich den Anhaltezeichen des Streifenwagens Folge leistete. Nach einem positiven Alkoholtest war eine Blutprobe obligatorisch. Auch den Führerschein musste die 21-Jährige abgeben.
Auch ein 27-jähriger Kürtener ist seit Samstag erstmal ohne Führerschein. Er war mit seinem Mercedes nachmittags auf der Kölner Straße in Lindlar unterwegs. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle führten die Polizisten bei ihm einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis entspricht einem Wert von etwa 1,4 Promille. Daraufhin war eine Blutprobe fällig und sein Führerschein erstmal weg.

Am Sonntag (21. März) musste ein 28-jähriger Radevormwalder seinen Führerschein abgeben. Er wurde um 15:20 Uhr in der Straße "Wiedenhofkamp" kontrolliert. Er zeigte körperliche Symptome, die auf kürzlichen Drogenkonsum schließen ließen. Ein entsprechender Schnelltest verlief positiv. Auch er musste eine Blutprobe abgeben.

Ähnlich erging es einem 41-jährigen Autofahrer aus Bergisch Gladbach. Bei einer Verkehrskontrolle um 17:22 Uhr auf der Kölner Straße in Lindlar führten Polizisten bei ihm einen Schnelltest auf Drogen durch. Nachdem dieser positiv verlief, war auch hier eine Blutprobe fällig. (red.-22.03.2021 16:53)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung