Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 2.01.2022

41-Jährige aus Autowrack befreit
Silvesterfeuerwerk sichergestellt


Weitere Meldungen:   1.01.2022  31.12.2021  28.12.2021  26.12.2021  

Schutzengel an Bord

41-Jährige aus Autowrack befreit

Foto: Polizei OBK
Wiehl - Mit lediglich leichten Verletzungen hat eine 41-jährige Autofahrerin einen Unfall am Neujahrstag überstanden. Die Nümbrechterin war aus Richtung Alperbrück kommend auf der L 336 in Richtung Gummersbach unterwegs, als sie gegen 13.25 Uhr kurz vor dem Abzweig nach Kehlinghausen die Kontrolle über ihren Opel verlor. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast einer Lichtsignalanlage.

Zwar zog sich die 41-Jährige zum Glück nur leichte Verletzungen zu, konnte ihr Auto aber wegen der starken Beschädigungen nicht mehr verlassen. Um die Nümbrechterin aus ihrem Auto zu befreien, trennte die Feuerwehr zunächst das Fahrzeugdach ab, bevor ein Rettungswagen sie zur ambulanten Versorgung in das Gummersbacher Krankenhaus bringen konnte. Während der Rettungsarbeiten war die L 336 teilweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (red.-02.01.2022 13:23)



Silvesterfeuerwerk sichergestellt

Waldbröl - 31 Pakete mit Silvesterfeuerwerk hat eine Streifenwagenbesatzung am Donnerstag bei der Kontrolle eines Paketauslieferfahrzeugs aufgefunden und sichergestellt. Gegen 14.00 Uhr war das Zustellfahrzeug auf der Strandbadstraße von der Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten worden, um Vorschriften der Ladungssicherung zu überprüfen. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer 31 Pakete mit Silvesterfeuerwerk geladen hatte, die zumeist an Privatpersonen adressiert waren. Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Böllerverkaufsverbot stellte die Polizei die Pakete nach Rücksprache mit der Bezirksregierung Köln sicher. (red.-02.01.2022 13:25)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung