Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 28.12.2021

Polizei kassiert Führerschein ein
Seniorin an Ampel Auto geraubt


Weitere Meldungen:   26.12.2021  20.12.2021  19.12.2021  17.12.2021  

43-Jähriger hatte deutlich zu tief ins Glas geschaut

Polizei kassiert Führerschein ein

Waldbröl - Zunächst ohne seinen Führerschein muss ein 43-jähriger Autofahrer aus Waldbröl auskommen, den die Polizei in der vergangenen Nacht betrunken aus dem Verkehr gezogen hat. Gegen 02.30 Uhr hatte eine Streifenwagenbesatzung den Mann in seinem Audi im Rahmen einer Routinekontrolle auf der Homburger Straße angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der 43-Jährige deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte.

Ein Alkoholvortest ermittelte einen Wert von 2,3 Promille. Damit war die Fahrt zu Ende und der Waldbröler musste neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben. (red.-28.12.2021 09:50)



Zeuge folgt dem flüchtenden Fahrzeug

Seniorin an Ampel Auto geraubt

Lindlar - Einer 78-Jährigen ist am 2. Weihnachtstag im Ortskern von Lindlar das Auto geraubt worden. Kurz nach 13 Uhr hatte die 78-Jährige die Kirchstraße befahren und an der Kreuzung mit der Dr.-Meinerzhagen-Straße vor der Rotlicht zeigenden Ampel stehen bleiben müssen. Plötzlich lief ein zunächst unbekannter Täter auf das Auto zu und riss die Fahrertür auf. Schreiend forderte er die Seniorin auf, ihm das Auto wegen eines Notfalles zu übergeben. Als die Frau jedoch nicht darauf reagierte, zog der Mann sie gewaltsam aus dem Auto, sodass sie schließlich neben dem Auto auf der Straße lag. Anschließend setzte sich der Mann ans Steuer und fuhr mit hohem Tempo in Richtung Engelskirchen davon. Die Geschädigte überstand die Tat zum Glück unverletzt.

Ein Zeuge, der die Tat beobachtet hatte, folgte dem flüchtenden Fahrzeug zunächst auf der L 299 in Richtung Engelskirchen. Wegen der riskanten Fahrweise des Täters musste der Zeuge den Kontakt jedoch abreißen lassen.

Am Nachmittag war der geraubte Wagen im Bereich der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim (Rheinland-Pfalz) in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als Fahrer traf die Polizei einen 35-Jährigen aus Lindlar an, der nach bisherigem Ermittlungsstand unter dem Einfluss von Drogen und Medikamenten mit einer Leitplanke kollidiert war; der 35-Jährige wurde zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. (red.-28.12.2021 07:50




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung