Suche:
 Inhalt

 

 News 
Neue Session mit feschem Prinzenpaar und voller Höhepunkte

Denklinger KG startet in die „jecke Zick“

v.l. KG-Präsident Hansi Welter, Senatspräsident Ralf Langhein, Prinzessin Claudia, Prinz Manni I., Geschäftsführer Thomas Hoenisch und Prinzenführer Kai Vogel. (Foto: Privat)
Reichshof - Die „5. Jahreszeit“ steht quasi vor der Tür. In diesem Jahr starten die Jecken der KG Rot-Weiß Denklingen erneut kurz vor dem 11.11. in die neue Session. Bereits am Freitag, 10. November steigt ab 19:11 Uhr im Denklinger Rathausfoyer die große „Sessionseröffnung“.

Wer dabei sein möchte, wenn die neuen Tollitäten der KG, Prinz Manni I. aus dem Hause Bender und seine Prinzessin und Ehefrau Claudia, der Öffentlichkeit vorgestellt werden und die KG Rot-Weiß den Startschuss in die „superjeile Zick“ gibt, der ist herzlich eingeladen! Bei freiem Eintritt, kölschen Leedcher von "Mr.-Sound-on-Tour" Thomas Krüger und herrlich kühlen kölschen Getränken sowie kleinen Snacks will die KG Rot-Weiß Denklingen mit Freunden aus nah und fern sowie befreundeten Karnevalsgesellschaften der jecken Zeit entgegenschunkeln. Voller Stolz das neue Prinzenpaar präsentiert.

Im Rahmen ihrer traditionellen „Brauhaustour“ Ende Oktober waren die Jecken von der Klus per Bus zum inzwischen 5.Mal mit großer Abordnung beim Mitsingkonzert von Björn Heuser im GAFFEL AM DOM zu Gast. Dort stimmte man sich nach ausgiebiger Stärkung mit „Spezialitäten“ aus Küche und Fass mit kölschen „Leedcher“ zur Gitarre auf die neue Session ein. Und nachdem Björn Heuser den Tollitäten beim lecker Kölsch noch eine tolle Session wünschte, können die jecken Tage kommen!

Auf Prinz Ralf II. aus dem Hause Kolodziej und seine Prinzessin und Ehefrau Jutta, die mitsamt ihres tollen Hofstaates eine begeisternde Session ablieferten, folgen in der Session 2018 jetzt Prinz Manni I. aus dem Hause Bender und Prinzessin Claudia, die ihre KG mit ihrem Motto „Denklingen steh op, mer stellen alles ob der Kopp. Mit Zirkus, Clowns und Narretei. Vorhang auf, Manege frei“ in die Session 2018 führen werden. Die startet gleich mit einem Knaller, denn die Proklamation am Freitag, 5. Januar 2018 im großen Festsaal des Nümbrechter Parkhotels wird zu einem echten kölschen Highlight. Mit Miljö, den Paveiern und den Swinging Fanfares werden drei absolute Top-Acts neben den drei eigenen Tanzgarden das Parkhotel zum Kochen bringen. Der Vorverkauf für die Proklamation startet wegen der schon jetzt großen Nachfrage ausnahmsweise bereits anlässlich der Sessionseröffnung am 10.11. im Rathaus. (red.-08.11.2017 10:16)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum