Suche:
 Inhalt

 

 News 
Zwei Brände in einer Nacht

Sängerheim in Vollbrand – Disco „Roxy“ zerstört

Waldbröl - aktualisiert - Zwei Brände innerhalb weniger Stunden musste die Feuerwehr Waldbröl seit Freitagabend löschen. Im leerstehenden Merkurhaus war es gegen 22 Uhr zu einem Zimmerbrand gekommen. Gegen 4.20 Uhr am Samstagmorgen stand das Waldbröler Sängerheim, in dem sich auch das „Roxy“ befindet, in Vollbrand.

Nachdem die Feuerwehr Waldbröl den Brand im Merkurhaus, zu dem neben dem Löschzug der Feuerwehr Waldbröl auch die Löscheinheiten Thierseifen und Heide mit rund 30 Kräften anrückten, rasch unter Kontrolle hatte, gestalteten sich die Löscharbeiten am Sängerheim weitaus schwieriger und langwieriger.

Gegen 4.20 Uhr wurde die Feuerwehr zum dem Brand im Alten Friedhofsweg alarmiert. Schon aus kilometerweiter Entfernung sahen die Waldbröler Kameraden eine meterhohe Rauchsäule und Funkenflug über dem ehemaligen Sängerheim, das derzeit als Obdachlosenunterkunft dient und in dessen Untergeschoss sich die Diskothek „Roxy“ befindet. Rasch stand das Obergeschoss des Gebäudes in Vollbrand. Die Befürchtung, dass sich noch einer der drei Bewohner in einem der Zimmer aufhalten könnte, hatte sich bei der ersten Nachschau nicht bestätigt. Zwei Ersthelfer, die nach Personen im Gebäude gesucht hatten, zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu.

Da das Dach einzustürzen drohte und feststand, dass sich keine Personen im Gebäude befanden, wurde der Löschangriff auch mit Hilfe der Drehleiter einzig von außen durchgeführt. Rund 60 Kameraden der Feuerwehr Waldbröl, Thierseifen und Heide kämpften rund sechs Stunden gegen den Brand an. Glutnester im Obergeschoss, wo sich neben den Notunterkünften auch ein kleines Möbellager befand, erschweren die Löscharbeiten. Die letzten Flammen wurden schließlich in einem Schaumteppich erstickt. An dem Gebäude entstand Totalschaden. In beiden Brandfällen hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Im Einsatz waren neben Feuerwehr und Polizei auch ein Notarzt, zwei Rettungswagen und das THW Waldbröl. (gbm-28.04.2018 07:05) (aktualisiert- Gina Barth-Muth-28.04.2018 19:28)









































Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung