Suche:
 Inhalt

 

 News 
Siedenberger stellen das erste Prinzenpaar in der „Republik“

"Die nächsten 111 Getränke gehen auf uns"

Prinz Michael I. und Prinzessin Verena I. aus dem Hause Lutz
Morsbach - Prinz Michael I. und Prinzessin Verena I. aus dem Hause Lutz sind die neuen Regenten in Morsbach. In gut gelaunter Runde und trotz hochsommerlicher Temperaturen voll auf die jecke Zick eingestellt, zeigte sich das erste Prinzenpaar der „Republik“ am Freitag im Siedenberger Dorfhaus. Die beiden waschechten Morsbacher hatten sich um die Regentschaft beworben. Sie brachten ihre Freude über die Zusage der KG mit einer großzügigen Geste zum Ausdruck.

Nach ihrer Vorstellung verkündete die designierte Prinzessin Verena I. „Die nächsten 111 Getränke gehen auf uns!“

Das junge Prinzenpaar hatte nach einigen Vorgesprächen mit der Morsbacher Karnevalsgesellschaft und einer Prinzenjägerin, am Samstag um 00:39 Uhr per Videobotschaft ihre Bereitschaft zur Amtsübernahme mitgeteilt. Doch damit war die Sache offenbar noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Die neuen Regenten wollten, aber durften sie auch? Nimmt die KG das Angebot an? In einem Gespräch in gemütlicher Runde war die Sache aber schnell klar und die KG hatte ihr erstes Prinzenpaar in der Morsbacher Karnevalsgeschichte, das wenig später im Siedenberger Dorfgemeinschaftshaus von KG Geschäftsführer Rainer Wirths vorgestellt wurde.

Prinz Michael I. wurde 1993 geboren. Nach einer Lehre als Dachdecker arbeitet er seit 2013 bei der Firma Metallbau Lutz seines Schwiegervaters. Seine Tollität ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Morsbach und geht zur Jagd.

Prinzessin Verena I. wurde 1989 geboren und arbeitet als Bürokauffrau ebenfalls in der Firma Metallbau Lutz. Neben ihrer Büroarbeit ist sie seit 2016 auch als Autorin tätig.

Das Prinzenpaar kennt sich seit 14 Jahren, hatte sich aber einige Zeit aus den Augen verloren. „Doch bei einer der zahlreichen Verkehrszählungen im Heimatort Siedenberg haben sich die beiden wieder getroffen und es hat gefunkt. Im Jahr 2016 wurde geheiratet“, berichtet Rainer Wirths in seiner Tollitätenvorstellung.

Das Prinzenpaar hat viele Gemeinsamkeiten, darunter auch Hobbies wie Reisen mit dem Wohnwaagen, Aufenthalte am Nürburgring und ihre gemeinsame Liebe zu den beiden Hunden Ayla und Buddy. Dem Karneval verschrieben haben sich S.T. Prinz Michael I. und Prinzessin Verena I. schon im jugendlichen Alter in der Kinder- und Funkengarde. Weiterhin haben sie in den vergangenen Jahren regelmäßig mit den Gruppen „Würfelzucker“ und „Pappnasen“ am Morsbacher Rosenmontagszug teilgenommen.

Mit einem Dank an den scheidenden Prinz Lars I. aus dem Hause Stark, der als zweitjüngster Karnevalsprinz mit seinem jugendlichen Charme viele Herzen gewonnen hat, wurden Zepter, Kappe und Krönchen an die neuen Tollitäten übergeben. (gbm-03.08.2018 19:35) (aktualisiert-Gina Barth-Muth-05.08.2018 09:00)









Kommentar schreiben
Verfasser:
Text:
 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum