Suche:
 Inhalt

 

 News 
Polizei bittet um Hinweise

29-Jähriger aus Windeck vermisst

Windeck - Der 29-jährige Vermisste flüchtete zunächst aus einer Klinik in Lahnstein und wurde kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift in Windeck angetroffen und anschließend in eine Klinik in Bonn verbracht. Von dort aus konnte er am 11. November erneut flüchten und wird seitdem vermisst. Anlaufadressen oder anderweitige Aufenthaltsorte sind nicht bekannt.

Der Vermisste Oliver R. aus Windeck war zuletzt in der LVR Bonn untergebracht, von wo aus er am 10.11.2021 flüchten konnte. Oliver R. leidet unter einer paranoiden Schizophrenie. Er ist psychisch äußerst auffällig und eigengefährdet. Hinweise auf eine Fremdgefährdung liegen derzeit nicht vor. Anlaufadressen oder anderweitige Aufenthaltsorte sind nicht bekannt.

Der Vermisste ist von schlanker Statur und circa 180 cm groß, hat mittelblonde Haare und blaue Augen. Zuletzt war er mit schwarzer Jogginghose und schwarzer Jacke bekleidet. Sein äußeres Erscheinungsbild kann als ungepflegt beschrieben werden. Auffällig ist, dass ihm ein Teil des linken Ohrs fehlt. Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise an die Polizei unter 02241/ 541-3421.

Foto des Vermissten im Fahndungsportal der Polizei NRW unter polizei.nrw/fahndung/69830 (red.-22.11.2021 17:53)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung