Suche:
 Inhalt

 

 News 
Ermittlungen zur Unfallursache dauern an

Zweiradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

Symboöbild
Hückeswagen - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es gestern, gegen 17:45 Uhr, im Einmündungsbereich der Kreisstraße 5 und der Bundestraße 237. Zur Unfallzeit befuhr ein 78-Jähriger mit einem Kleinkraftrad die K 5 und wollte nach links auf die B 237 einbiegen, um die Fahrt in Richtung Hückeswagen fortzusetzen. Beim Einbiegevorgang kam es im Einmündungsbereich der beiden Straßen zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 42-jährigen Mannes aus Wipperfürth, der zu dieser Zeit die Bundesstraße geradeaus aus Richtung Hückeswagen kommend in Fahrtrichtung Wipperfürth befuhr.

Der Zweiradfahrer stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort erlag der Mann anschließend seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, so dass sie abgeschleppt werden mussten. Aufgrund der polizeilichen Unfallaufnahme mussten die beiden Straßen in Höhe der Unfallstelle für rund drei Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden eingeleitet und dauern an. (red.-15.06.2022 06:54)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung