Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 30.01.2015

Dramatische Augenblicke auf der A4
Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle
Mit 1,9 Promille in Polizeikontrolle geraten
Betrunkener zeigte kein Interesse an polizeilicher Unfallaufnahme
Haus durchwühlt
Polizei untersagt Weiterfahrt


Weitere Meldungen:   29.01.2015  28.01.2015  26.01.2015  25.01.2015  23.01.2015  

Tanklaster-Unfall

Dramatische Augenblicke auf der A4

Gummersbach - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 bei Bergneustadt ist am heutigen Morgen (30. Januar) ein LKW Fahrer leicht verletzt worden.

Der 41-Jährige fuhr auf der BAB 4 in Richtung Olpe. Gegen 3.40 Uhr versuchte er in Höhe der Talbrücke Alpebach ein Räumfahrzeug zu überholen. Hierbei kam er auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Von dort wurde der mit neun Tonnen Stahl beladene Sattelzug abgewiesen und stieß gegen die rechte Leitplanke und das dahinter liegende Brückengeländer. Bei dem Unfall riss der Tank auf und mehrerer hundert Liter Dieselkraftstoff verteilten sich auf der Fahrbahn.

Letztlich war es nur ein in das Brückengeländer eingebautes dickes Stahlseil, das den LKW vor einem Absturz in die Tiefe schützte. An der Unfallstelle beträgt die Brückenhöhe rund 35 Meter. Der Fahrer, der großes Glück im Unglück hatte, zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauern zurzeit noch an. Die Fahrbahnsperrung in Richtung Olpe wird voraussichtlich bis 11.00 Uhr aufrechterhalten. Das Stauende befindet sich aktuell in Höhe der Ausfahrt Engelskirchen. (dbl.-30.01.2015 10:52) (aktualisiert-30.01.2015 10:59)
























Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle

Die Oberbergische Polizei führt in der 6. KW 2015 an folgenden Stellen gezielte Geschwindigkeitsmessungen durch:

Montag, 2.2.2015 - Lindlar - Klespe, L 299
Dienstag, 3.2.2015 - Wipperfürth - Kupferberg, L 284
Mittwoch, 4.2.2015 - Reichshof - Odenspiel, L 324
Donnerstag, 5.2.2015 - Gummersbach, Kaiserstraße
Freitag, 6.2.2015 - Wipperfürth - Böswipper, B 237

Die Bußgeldstelle des Oberbergischen Kreises plant in der 6. KW 2015 folgende Geschwindigkeitskontrollen:

Montag, 2.2.2015 - Reichshof - Mittelagger - L 341
Dienstag, 3.2.2015 - Hückeswagen - Linde
Mittwoch, 4.2.2015 - Gummersbach - Ahestraße - L 102
Donnerstag, 5.2.2015 Reichshof - Odenspiel - L 324
Freitag, 6.2.2015 - Marienheide - Leppestraße - L 97

Auch an allen anderen Stellen im Kreis ist jederzeit mit Geschwindigkeitskontrollen von Polizei und Kreis zu rechnen.

Die Messstellenliste ist auf den Internetseiten des Oberbergischen Kreises und der Polizei unter folgenden Links einsehbar:
www.obk.de/cms200/service/tempolimit/index.shtml
www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis/artikel__2498.html
(red.-30.01.2015 10:43)



Mit 1,9 Promille in Polizeikontrolle geraten

Hückeswagen - Ein 43-jähriger Hückeswagener ist vergangene Nacht (30.1.) um 0:30 Uhr deutlich alkoholisiert in eine Polizeikontrolle geraten. Die Beamten kontrollierten den Fahrer eines VW Golf auf der B483 im Bereich Linde. Weil sie deutlich Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Alkoholtest durch. Bei einem Ergebnis von etwa 1,9 Promille war die folgende Blutprobe obligatorisch. Sie beschlagnahmten seinen Führerschein und untersagten die Weiterfahrt. (red.-30.01.2015 12:48)



Betrunkener zeigte kein Interesse an polizeilicher Unfallaufnahme

Lindlar - In der Eichenhofstraße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 73-jähriger Lindlarer stieß mit seinem Dacia beim Rangieren gegen einen geparkten Pkw, wobei ein Schaden von etwa 500 Euro entstand. Der Unfallverursacher wendete daraufhin seinen Wagen und parkte etwa 50 Meter weiter. Ein 21-jähriger Lindlarer hatte den Unfall beobachtet und sprach den 73-Jährigen an. Dieser hatte offenbar kein Interesse an einer polizeilichen Unfallaufnahme. Erst als auch der 54-jährige Fahrer des beschädigten Pkws hinzukam, erklärte er sich bereit, auf die Polizei zu warten. Beamte der Wache Wipperfürth nahmen den Unfallauf und stellten schnell Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,9 Promille. Die Staatsanwaltschaft Köln ordnete eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins an. (red.-30.01.2015 12:51)



Haus durchwühlt

Wiehl - Schmuck und Bargeld haben Unbekannte erbeutet, die am Donnerstag (29.1.) in ein Einfamilienhaus der Straße "Nösnerland" in Drabenderhöhe eingebrochen sind. Zwischen 18 Uhr und 21:30 Uhr hebelten sie zunächst die Tür zum Wintergarten und anschließend die Terrassentür und das Wohnzimmerfenster auf. Sie durchwühlten das Haus nach Diebesgut und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. (red.-30.01.2015 12:48)



Polizei untersagt Weiterfahrt

Gummersbach - Typische Anzeichen für Drogenkonsum zeigte am Donnerstag (29.1.) ein 35-jähriger Wiehler, der von der Polizei auf dem Südring in Gummersbach-Bernberg kontrolliert wurde. Nach einem positiven Drogenschnelltest, ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Seinen Pkw musste der Wiehler im Anschluss stehen lassen. (red.-30.01.2015 12:48)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung