Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 12.05.2017

LKW mit explosivem Gefahrgut umgekippt


Weitere Meldungen:   8.05.2017  7.05.2017  4.05.2017  3.05.2017  2.05.2017  

Fahrer lebensgefährlich verletzt

LKW mit explosivem Gefahrgut umgekippt



Fotos: Polizei NRW Köln
Gummersbach - Am Donnerstagabend (11. Mai) ist ein tschechischer Gefahrguttransporter auf der Bundesautobahn 4 in einer Baustelle bei Gummersbach verunglückt. Die Feuerwehr befreite den lebensgefährlich verletzten Fahrer (51) aus dem Führerhaus. Der mit hochexplosiver Flüssigkeit beladene Sattelzug wird seit den frühen Morgenstunden durch Spezialfirmen unter Aufsicht der Feuerwehr geborgen. Die BAB 4 bleibt voraussichtlich bis zum Abend zwischen den Anschlussstellen Engelskirchen und Gummersbach in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Gegen 21.40 Uhr fuhr der 51-Jährige auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Köln. In Höhe der Anschlussstelle Gummersbach kollidierte der Sattelzug im dortigen Baustellenbereich erst links mit der mobilen Seitenschutzplanke und kam dann nach rechts in den Böschungsbereich ab. Dort kippte das Gespann auf die Fahrerseite. (red.-12.05.2017 13:07)








Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum