Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 23.07.2020

Renitenter Ladendieb muss in Untersuchungshaft
Alkoholtest zeigt 2,8 Promille an


Weitere Meldungen:   22.07.2020  21.07.2020  20.07.2020  19.07.2020  17.07.2020  

26-Jährigem werden zahlreiche Eigentumsdelikte vorgeworfen

Renitenter Ladendieb muss in Untersuchungshaft

Gummersbach - Gegen einen renitenten Ladendieb, der am Mittwoch in einem Drogeriemarkt in der Gummersbacher Innenstadt einen Ladendetektiv beißen wollte, hat das Amtsgericht Gummersbach am heutigen Nachmittag einen Haftbefehl erlassen. Der 26-jährige Tatverdächtige war einem Ladendetektiv aufgefallen, als er vier Flaschen Parfüm in seiner Hose verschwinden ließ und ohne diese zu bezahlen das Geschäft verließ. Weil er auf Ansprache des Ladendetektivs flüchten wollte, hielt dieser ihn fest, woraufhin der Tatverdächtige versuchte ihn in den Arm zu beißen, um seine Flucht fortzusetzen.

Der Detektiv konnte dem Angriff aber entgehen und den 26-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Tatverdächtige war bereits in der Vergangenheit wegen einer Vielzahl von Eigentumsdelikten aufgefallen und hat aktuell keinen festen Wohnsitz. Zudem wurde er bereits in zwei weiteren Verfahren aufgrund seines unbekannten Aufenthaltsortes gesucht, so dass die Staatsanwaltschaft Köln einen Antrag auf Untersuchungshaft stellte. Das Amtsgericht Gummersbach gab dem Antrag statt und der 26-Jährige wurde in eine Haftanstalt eingeliefert. (red.-23.07.2020 19:07)



Führerschein beschlagnahmt

Alkoholtest zeigt 2,8 Promille an

Gummersbach - Dass ein 63-Jähriger im Gummersbacher Stadtteil Steinberg torkelnd zu seinem Auto ging und losfuhr, veranlasste einen Zeugen am frühen Mittwochabend zu einem Anruf bei der Polizei. Eine Polizeistreife traf den Mann, der seinen Wagen zwischenzeitlich wieder abgestellt und verlassen hatte, wenig später an. Weil er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, führten die Polizisten einen Alkoholvortest durch, der einen Wert von 2,8 Promille anzeigte.

beschlagnahmte den Führerschein des Fahrers und ließ dem Gummersbacher eine Blutprobe entnehmen. (red.-23.07.2020 12:26)





 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung