Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 13.01.2022

25-Jährige überschlägt sich mit Auto
Betrunken in geparktes Auto gefahren
Führerschein nach Trunkenheitsfahrt sichergestellt


Weitere Meldungen:   12.01.2022  11.01.2022  10.01.2022  9.01.2022  7.01.2022  

Fahrerin schwer verletzt

25-Jährige überschlägt sich mit Auto

Foto: Polizei OBK
Marienheide - Auf der L306 bei Börlinghausen hat sich am Mittwoch eine 25-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw überschlagen. Die Fahrerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Frau aus Gummersbach fuhr gegen 12.30 Uhr auf der L306 in Richtung Meinerzhagen als sie auf Höhe der Straße Zur Mark nach rechts von der Fahrbahn abkam, im Schnee ins Schleudern geriet und sich mit ihrem Volvo überschlug. Dabei erlitt die Fahrerin schwere Verletzungen. Die Feuerwehr musste die Verunglückte aus dem Wagen befreien. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die L 306 war bis zur Bergung des Wagens vollständig gesperrt. (red.-13.01.2022 12:16)



Drei beschädigte Autos

Betrunken in geparktes Auto gefahren

Foto: Polizei OBK
Gummersbach - Unter Alkoholeinfluss hat eine 32-Jährige Gummersbacherin, am Mittwoch, auf der Hömerichstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Um 18.50 Uhr fuhr die 32-Jährige mit ihrem roten Honda die Hömerichstraße in Richtung Gummersbach, als sie mit der linken Front mit einem an der Straßenseite geparkten Mercedes kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes in einen dahinter geparkten Wagen geschoben. Der Honda kam einige Meter weiter zum Stehen.

Bei dem Unfall zog sich die 32-Jährige leichte Verletzungen zu. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bei ihr ergab einen Wert von 1,1 Promille, sodass sie zusätzlich noch eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben musste. Der Wagen musste abgeschleppt werden. (red.-13.01.2022 12:16)



Führerschein nach Trunkenheitsfahrt sichergestellt

Gummersbach - Nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Dieringhauser Straße musste ein Autofahrer aus Gummersbach am Mittwoch (12. Januar) eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der 40-Jährige war gegen 8 Uhr auf der Dieringhauser Straße in Richtung Vollmerhausen unterwegs. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle bemerkte die Streifenwagenbesatzung starken Alkoholgeruch bei dem Mann. Nachdem ein Vortest einen Wert von etwa 1,4 Promille anzeigte, ordnete die Polizei eine Blutprobenentnahme an und stellte den Führerschein sicher. (red.-13.01.2022 12:16)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung