Suche:
 Inhalt

 

Außergewöhnlicher Fall von Tierquälerei

Trächtige Katze entführt und operiert

Die Polizei in Attendorn meldet einen außergewöhnlichen Fall von Tierquälerei. Ein Katzenhalter meldete gestern, dass sein tragendes Tier zwischen Montag und Mittwoch dieser Woche verschwunden war. Am Mittwochmorgen tauchte die Katze plötzlich wieder am Wohnort des Tierhalters in Attendorn-Helden auf. Nur war sie nicht mehr trächtig. Am Unterbauch der weiß-grauen, 18 Monate alten Katze war eine frische Operationsnarbe zu erkennen. Eine Untersuchung beim Tierarzt ergab, dass der Katze in einer fachmännischen Operation ihre Jungen aus dem Bauchraum entfernt wurden.

Hinweise auf die Verursacher hat weder der Katzenhalter noch konnte sich der untersuchende Veterinär diesen ungewöhnlichen Vorfall erklären.

Die Polizei nahm eine Anzeige unter anderem aufgrund des Verdachts von Straftaten gegen das Tierschutzgesetz auf. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle im Kreis Olpe entgegen. (oh-30.03.2007 15:18)


 


© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung