Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 22.11.2017

Einbruch in Geldinstitut - Täter blieben ohne Beute
Drei Autos gestohlen
Blaulicht-Ticker


Weitere Meldungen:   20.11.2017  17.11.2017  16.11.2017  15.11.2017  

Drei Männer in Tatortnähe aufgefallen

Einbruch in Geldinstitut - Täter blieben ohne Beute

Marienheide - Alarm haben Einbrecher ausgelöst, die vergangene Nacht durch ein aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten eines Geldinstituts in der Leppestraße eingestiegen sind. Erstmalig löste der Alarm bereits um 21 Uhr aus.

Als die Polizei vor Ort eintraf, stellten sie zunächst keine Auffälligkeiten fest. Kurze Zeit später, um 22 Uhr löste der Alarm erneut aus. Nun hatten es die Kriminellen offensichtlich geschafft, das Fenster aufzuhebeln. Sie kletterten in die Küche der Bankfiliale und betraten verschiedene Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen verließen sie den Tatort ohne Beute. Im Rahmen der Fahndung überprüfte eine Streifenwagenbesatzung drei männliche Personen, die sich in Tatortnähe aufhielten. Nach Identitätsfeststellung wurde das Trio
wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990. (red.-22.11.2017 12:04)



Polizei bittet um Hinweise

Drei Autos gestohlen

Roter Golf gestohlen

Morsbach -
Ein roter VW Golf ist am Dienstag von einem Parkplatz in der Straße "Wisseraue" gestohlen worden. Der Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen AK-KJ 170 stand auf der Parkfläche im Bereich der dortigen Tennisanlage und Supermärkten. Der Pkw muss im Tatzeitraum zwischen 12:40 Uhr und 22 Uhr gestohlen worden sein. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter 02261 81990.

Sprinter im Visier der Diebe

Engelskirchen -
Zwei neue Mercedes Sprinter sind am Wochenende von dem Firmengelände eines Autohauses in Engelskirchen-Hardt gestohlen worden. Im Tatzeitraum zwischen Freitag19 Uhr und Montag (20.11.) 8 Uhr entwendeten Unbekannten zwei nicht zugelassene weiße Neufahrzeuge: Mercedes Sprinter. Die beiden Fahrzeuge standen auf dem Parkplatz vor dem Werkstattgebäude in der Olpener Straße. Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat unter 02261 81990. (red.-22.11.2017 11:22)





Aus dem Polizeibericht

Blaulicht-Ticker

Verkehrsunfall mit flüchtigem LKW in Waldbröl

Waldbröl -
Am 21.11.2017 gegen 10:45 Uhr befuhr ein 53-jähriger LKW-Fahrer aus Polen die Industriestraße in Waldbröl. In Höhe der Karl-Benz-Straße beabsichtigte er zu wenden. Beim Zurücksetzen des LKW beschädigte der 53-jährige mit dem Heck des Aufliegers einen Stromverteilerkasten und einen daneben stehenden Minibagger. Er fuhr dann von der Unfallörtlichkeit weg, konnte aber durch einen aufmerksamen Zeugen gestoppt werden. Durch die im Anschluss informierten Polizeibeamten wurden die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand hoher Sachschaden an dem Verteilerkasten und dem Minibagger. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen den 53-jährigen eingeleitet.

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Gummersbach -
Eine 37-jährige Gummersbacherin ist am Dienstagmorgen (21.11.) vor einer Bäckerei in Dieringhausen angefahren und schwer verletzt worden. Die 37-Jährige hatte ihren Wagen mit ihren beiden Kindern (6 und 10 Jahre) auf dem Parkplatz gegenüber der Bäckerei geparkt. Sie ging zur Bäckerei und wollte auf dem Rückweg die Dieringhauser Straße in Richtung Parkplatz überqueren. Mittig der Fahrbahn blieb sie stehen, um den Verkehr in Fahrtrichtung Engelskirchen vorbei zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt, um 7:37 Uhr, näherte sich ein 27-jähriger Engelskirchener, der die Dieringhauser Straße aus Richtung Engelskirchen in Fahrtrichtung Gummersbach befuhr. Als er die Frau auf der Fahrbahn stehen sah, leitete er eine Vollbremsung ein, konnte jedoch nicht verhindern, dass er auf der regennassen Fahrbahn gegen die 37-Jährige rutschte. Diese stürzte auf die Gegenfahrbahn. Eine 48-jährige Engelskirchenerin fuhr zu diesem Zeitpunkt in Richtung Engelskirchen. Sie sah den Unfall und den Sturz der Frau und leitete sofort eine Vollbremsung ein. Glücklicherweise schaffte sie es, den Wagen rechtzeitig anzuhalten, ohne dass es zu einem Folgeunfall kam. Die 37-jährige Gummersbacherin zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Angehörige erschienen vor Ort und kümmerten sich um die beiden Kinder der Verletzten.

Kennzeichen gestohlen

Reichshof -
Beide Kennzeichen eines Ford Fiestas sind am Sonntag (19.11.) zwischen 17 Uhr und 20 Uhr gestohlen worden. Der Wagen parkte zur Tatzeit auf dem Pendlerparkplatz am Kreisverkehr an der B256 in Brüchermühle. Die gestohlenen Kennzeichen lauten: GM-AA 1807. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Gummersbach unter 02261 81990.

Zwei Mercedes Sprinter gestohlen

Gummersbach -
Zwei Mercedes Sprinter sind am Wochenende vom Gelände eines Autohauses in der Kölner Straße gestohlen worden. Die beiden unangemeldeten Neufahrzeuge standen vor dem Firmengebäude auf einer dortigen Parkfläche. Es handelt sich um einen grünen und einen schwarzen Sprinter des Herstellers Mercedes-Benz vom Typ W906. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag 16 Uhr und Montag (20.11.) 11 Uhr.Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Gummersbach -
Ein 85-jähriger Gummersbacher musste am Montagmorgen (20.11.), nach einem Verkehrsunfall auf der Dieringhauser Straße schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.Um 9:10 Uhr fuhr ein 77-jähriger Gummersbacher von der Dieringhauser Straße auf den Parkplatz eines Supermarkts. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 85-jährigen Fußgänger, der gegen den rechten Außenspiegel des Fahrzeugs prallte. Der Senior stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten. An dem Wagen des 77-Jährigen entstand kein Sachschaden. (red.-22.11.2017 05:32)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum