Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 15.07.2021

Betrüger mit neuer Trickvariante erfolgreich


Weitere Meldungen:   14.07.2021  13.07.2021  12.07.2021  11.07.2021  8.07.2021  

Anrufer kannte SIM-Karten-Nummer

Betrüger mit neuer Trickvariante erfolgreich

Oberberg - Mit einer neuen Version eines falschen Gewinnversprechens hat ein Betrüger in der vergangenen Woche eine 16-Jährige aus Engelskirchen ausgetrickst.
Die Jugendliche war über WhatsApp von einem englisch sprechenden Mann angerufen worden, der ihr die freudige Botschaft eines Gewinns in Höhe von 20.000 Euro überbrachte. Statt wie üblicherweise von einem Preisausschreiben zu berichten, sprach der Mann von der Verlosung innerhalb des Kundenstamms eines Mobilfunkbetreibers. Als Beweis übermittelte der Betrüger der 16-Jährigen ein Video, bei dem die Mobilfunknummer samt der dazugehörigen SIM-Karten-Nummer eingeblendet wurde.

Die SIM-Karten-Nummer stimmte tatsächlich mit ihrer eigenen überein. Nachdem der Unbekannte ihr dann auch noch das Bild von einem Mitarbeiterausweis des Mobilfunkunternehmens zugesandt hatte, war sie von ihrem Glück überzeugt und wurde auch nicht misstrauisch, als der Mann ein Foto von ihrer Debitkarte sowie eine stattliche Bearbeitungsgebühr haben wollte, die sie zuvor mit Codes von Google-Pay-Karten entrichtete. Erst, als von dem Unbekannten anschließend weitere Forderungen eingingen, schwante ihr Böses. Sie meldete sich bei der Polizei, die eine Anzeige wegen Betruges aufnahm.

Woher der Unbekannte die SIM-Karten-Nummer kannte, ist noch nicht ermittelt worden. Die Polizei geht aber davon aus, dass sie vermutlich im Rahmen eines Hackerangriffs erlangt worden sind.

Mit der Aussicht auf einen hohen Gewinn locken Betrüger immer wieder Opfer in die Falle. Doch sobald eine Vorleistung verlangt wird, ist an der Sache garantiert etwas faul! Legen Sie in einem solchen Fall am besten einfach auf! (red.-15.07.2021 14:26)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung