Angebot der Woche vom 16.04. bis 22.04.
Suche:
 Inhalt


Oberberg - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Oberberg hatten auf ihrer Kreisversammlung am 16. April in Hückeswagen den unabhängigen Landratskandidaten Jörg Bukowski zu Gast. Nach der Begrüßung durch den Hückeswagener Bürgermeister Persian erläuterte Jörg Bukowski, derzeit Bürgermeister in Morsbach, vor der Kreisversammlung seine Ziele, die er mit seiner Landratskandidatur verbindet. Unter anderem will er seine Kernkompetenz im Bereich Haushalt und Finanzen als zukünftiger Landrat einbringen. Außerdem soll die „partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kreis und Kommunen“ im Vordergrund stehen ... mehr

Oberberg - Überraschend beständig für den April zeigt sich das Wetter in den kommenden Tagen. Bis einschließlich Dienstag bleibt es überwiegend sonnig und trocken, aber recht frisch. Am Wochenende sorgt eine nördliche Strömung mit trockener Kaltluft polaren Ursprungs für niedrige Temperaturen, die bis Mitte kommender Woche lokal auch leichten Bodenfrost mit sich bringt. Aber von Tag zu Tag erwärmt sich die Luft. Am Dienstag steigt das Thermometer auf Werte über 20 Grad ... mehr

Oberberg/Berlin - Politische Informationsfahrt mit Überraschungen - 50 Oberbergerinnen und Oberberger besuchten auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Michaela Engelmeier die Bundeshauptstadt. Bereits am frühen Sonntagmorgen startete die 50köpfige Gruppe mit Teilnehmern aus dem gesamten Oberbergischen Kreis ihre Informationsfahrt mit dem ICE nach Berlin. Von einem ganz besonderen Programmpunkt hatte jedoch auch Michaela Engelmeier keine Ahnung ... mehr

Oberberg - aktualisiert - Erstmals gehen 21 europäische Länder gemeinsam beim heutigen Blitz-Marathon an den Start. "Bei der Verkehrssicherheit zieht Europa an einem Strang. Geschwindigkeit ist überall der Killer Nr. 1", erklärte Innenminister Ralf Jäger. "Deshalb ist es wichtig, dass viele europäische Staaten mitmachen." In der Europäischen Union starben im vergangenen Jahr 25.700 Menschen bei Verkehrsunfällen ... mehr
ANZEIGE

Denklingen - aktualisiert - VIDEO - Vollständig ausgebrannt ist heute Nachmittag ein zweistöckiges Mehrfamilienhaus in Denklingen. Aus einem kleinen Brand in einem Carport, in dem kein PKW untergestellt war, entwickelte sich in Sekundenschnelle ein Feuer, das rasch auf das Wohnhaus übergriff und beide Gebäude in Vollbrand setzte. Eine sechsköpfige Familie hat durch den Brand ihre gesamte Existenz verloren. Ein Trost: Niemand wurde verletzt. Im Einsatz waren rund 60 Kräfte der Feuerwehren aus Denklingen, Heischeid, Odenspiel und Waldbröl-Thierseifen ... mehr

Morsbach/Friesenhagen - Insgesamt 21 neue Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von je 200 Metern sollen im Grenzgebiet der Gemeinden Reichshof - Kirchen - Morsbach entstehen. In dem ebenfalls an das Morsbacher Gemeindegebiet angrenzenden Gelände zwischen Steeg, Köppernöll und Helmert seien alleine 12 Windenergieanlagen in der Größenordnung von 200 Metern geplant, heißt es im Morsbacher "Flurschütz". Aber auch die Windräder in Reichshof und Kirchen sind aufgrund ihrer enormen Höhe von weiten Teilen Morsbachs zu sehen. Weiter stellt sich die Frage, ob die riesigen Windräder den Bau einer Forensik in Reichshof beeinflussen könnten. Am kommenden Donnerstag findet in Friesenhagen eine Infoveranstaltung statt ... mehr
Journal - Blaulicht - Politik - Anrainer - Gesundheit-Fittness-Wellness

Waldbröl - Am Donnerstag 16.4.2015 beginnt auf der Baustelle in Waldbröl-Boxberg eine neue Bauphase. Die B 256 ist dann ab der Einmündung Morsbacher Straße nur noch in Fahrtrichtung Hermesdorf befahrbar. Der von Hermesdorf kommende Verkehr wird über Biebelshof umgeleitet. Im Arbeitsbereich selbst ist nach wie vor eine Baustellenampel notwendig. Diese Verkehrssituation wird voraussichtlich bis Mitte 2016 bestehen bleiben ... mehr

Oberberg - In Morsbach erwischte die Polizei Sonntagfrüh einen 31-jährigen Mofafahrer im "Doppelrausch", der sein Gefährt offenbar nicht mehr so recht unter Kontrolle hatte. Gerollt und nicht gefahren worden sei ein Auto, das am frühen Sonntagmorgen um 2.50 in Reichshof einen parkenden PKW touchiert hatte. Jedenfalls gaben das drei stark alkoholisierte Unfallbeteiligte an, von denen der vermeintliche Fahrer keinen Führerschein vorweisen konnte. Mit einem nicht zugelassenem PKW war eine 28-jährige Fahrerin in Waldbröl unterwegs. Ihr PKW wurde sichergestellt ... mehr

Lohmar - aktualisiert - Nach Ende ihres Dienstes beim Flughafen Frankfurt Hahn verabschiedete sich die 54-jährige Birgit A., am 4. April 2015 gegen 4:40 Uhr, um die etwa zweieinhalbstündige Heimfahrt mit ihrem roten Renault Scenic nach Lohmar anzutreten, wo sie jedoch nicht ankam. Birgit A. wird seit dem vermisst. Hinweise auf eine Suizidgefährdung liegen nicht vor. Die Fahnder der Kripo können somit nicht ausschließen, dass die Mutter von drei erwachsenen Kindern möglicherweise einem Unglücksfall oder einer Straftat zum Opfer gefallen ist. Der PKW wurde am Sonntag gefunden ... mehr

Oberberg - In der Nacht von Freitag auf Samstag gingen den Beamten der Polizeiwache Gummersbach wieder mehrere Fahrzeugführer ins Netz, die unter Alkoholeinfluss ihr Fahrzeug führten. Ein 55-jähriger Wiehler steuerte in Drabender Höhe seinen Pkw mit sage und schreibe 2,46 Promille; so das Ergebnis eines Alkotests. Mit entstempelten Kennzeichen, ohne Führerschein und mit reichlich Alkohol im Blut wurde ein 45-jähriger Bergneustädter erwischt ... mehr

Wiehl - Wer wünscht sich nicht hin und wieder einen Bruder, dem man all seine schlechten Eigenschaften zuschreiben kann? Käme ein schwerkranker Freund als Ausrede für alle Lebenslagen nicht manchmal gelegen? Wer hätte nicht schon mal gerne einen Antrag auf ein Zweitleben gestellt? Die Dandys John „Jack“ Worthing und Algernon Moncrieff genießen ihr Doppelleben: Das Schauspielstudio Oberberg zeigt „Bunbury oder Die Notwendigkeit, Ernst zu sein“, eine triviale Komödie für ernsthafte Leute in drei Akten von Oscar Wilde ... mehr

Morsbach - Zu einem Fahrzeugbrand rückte die Feuerwehr Morsbach am Donnerstagnachmittag „Zum Aussichtsturm“ aus. Dank des schnellen Eingreifens der Morsbacher Kameraden konnte ein größerer Schaden an dem Wohnhaus verhindern werden, vor dem das Fahrzeug in unmittelbarer Nähe abgestellt war. Durch die Hitze sind lediglich einige Fensterscheiben und Schieferplatten beschädigt worden. Der Transporter brannte vollständig aus ... mehr

Nümbrecht - Eine 64-jährige Nümbrechterin hatte am Dienstag um 11:10 Uhr Bargeld an einem Geldautomaten geholt. Als sie gleich danach in ihr Fahrzeug stieg, das auf dem Parkplatz der Postfiliale der Otto-Kaufmann-Straße stand, und losfahren wollte, erschien eine fremde junge Frau an der Fahrertür. Die Unbekannte hielt der Seniorin eine Spendenquittung vor und gab an für Taubstumme zu sammeln. Die 64-Jährige lehnte eine Spende ab. Während sie ihre Aufmerksamkeit auf die Frau an der Fahrertür richtete, kam plötzlich eine zweite junge Frau zur Beifahrerseite und öffnete die Tür ... mehr

Morsbach/Köln - Einmal selbst „Fernsehen und Radio machen“ - das konnten kürzlich Schüler der Gemeinschaftsschule Morsbach im WDR STUDIO ZWEI in Köln. In Begleitung ihrer Lehrer waren die Schüler der Jahrgangsstufe 8 beim WDR als Moderator, Aufnahmeleiter, Regisseur oder Tontechniker im Einsatz. Nach rund drei Stunden war ihre eigene Fernseh- und Radiosendung fertig. „Wir hätten nicht gedacht, dass so viele Leute nötig sind, um eine Sendung zu produzieren“, sagten die Schüler, die fast schon wie Profis moderierten, filmten oder die Studiotechnik bedienten ... mehr

Marienheide - Heute Morgen kam es in Holzwipper zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 29-jähriger PKW-Fahrer lebensgefährlich und ein 33-jähriger Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt wurden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter in den Straßengraben geschleudert. Der Pkw des 29-Jährigen drehte sich und kam im Gegenverkehr zum Stehen. Die vierspurige Landstraße glich einem Trümmerfeld. Die Feuerwehr führte bei dem eingeklemmten Autofahrer eine "Crashrettung" durch. Ein angeforderter Rettungshubschrauber musste wegen des Nebels seinen Flug abbrechen ... mehr

Nümbrecht - Gartenfreunde und Hobbygärtner bieten am 18. April von 11 bis 14 Uhr Blumenstauden, Gemüsepflanzen und vieles mehr zum Tausch an. Schwerpunktthema der diesjährigen Pflanzentauschbörse ist passend zum "UN-Jahr des Bodens" der Boden. Wie in den letzten Jahren erwartet die Besucher neben dem üblichen Tausch und Plausch auch wieder ein reichhaltiges Informationsangebot der Oberbergischen Landfrauen, des NABU Oberberg, des LVR-Freilichtmuseums Lindlar, des LVR-Industriemuseums Bergisch Gladbach, der Biologischen Station Oberberg sowie verschiedener Initiativen vor Ort ... mehr

Waldbröl - Der Verrat und die Weitergabe von Dienstgeheimnissen haben für einen 55-jährigen, derzeit suspendierten Polizeibeamten aus Nümbrecht gravierende Folgen. Der Beamte wurde gestern, am dritten Verhandlungstag eines langwierigen Prozesses, vor dem Waldbröler Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung verurteilt. Außerdem verliert der 55-Jährige den Beamtenstatus und darf keine öffentlichen Ämter mehr ausführen. Dem Polizeibeamten wurde unter anderem vorgeworfen, dass er in zwei Fällen Daten an seinen damals 18-jährigen Sohn weiter gegeben habe, der am 12. Dezember 2013 vor der 2. Großen Strafkammer des Bonner Landgerichts wegen eines Überfalls zu drei Jahren und neun Monaten Jugendstrafe verurteilt wurde ... mehr

Oberberg - Die „Stechuhr aus Papier“ ist ein Muss: Wer im Oberbergischen Kreis zum gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde arbeitet, soll seine Arbeitszeiten aufschreiben. Diesen Rat gibt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Jede Überstunde muss notiert werden. Nur so gehen Beschäftigte auf Nummer sicher, dass sie den Stundenlohn von 8,50 Euro auch tatsächlich bezahlt bekommen“, sagt Ernst Busch. Der Geschäftsführer der NGG Köln warnt vor „der Versuchung der Arbeitgeber, den gesetzlichen Mindestlohn durch die Hintertür zu umgehen - durch unbezahlte Mehrarbeit, die nicht notiert werde.“ ... mehr
 VIDEO



Oberberg - Der sonnige Frühling und zunehmend mildere Temperaturen, wie sie uns nun bis übers Wochenende hinaus bevorstehen, beflügeln schon seit jeher Mensch und Tier und haben auch Dichter inspiriert. So heißt es in Annette von Droste-Hülshoffs (1797-1848) "Gedichte zum Frühling" Der Frühling ist die schönste Zeit! Was kann wohl schöner sein? Da grünt und blüht es weit und breit im goldnen Sonnenschein. Und genau dieser goldene Sonnenschein strahlt uns besonders ab Freitag vom Himmel ... mehr

Oberberg - Die Agentur für Arbeit gibt folgenden Tipp: Nutzen Sie die Möglichkeit im Falle anstehender Arbeitslosigkeit nahtlos zur bisherigen Lohn- oder Gehaltszahlung Arbeitslosengeld zu erhalten. Jeder ist gesetzlich verpflichtet, sich bereits spätestens drei Monate vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder der außerbetrieblichen Ausbildung persönlich bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend zu melden. Liegen zwischen der Kündigung und der Beendigung des Arbeitsverhältnisses weniger als drei Monate, muss die Arbeitssuchendmeldung innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Kündigung erfolgen ... mehr

Oberberg - Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Oberbergischen Kreises hat einen neuen Leiter. Bernhard Kiesecker bringt Erfahrungen aus der Leitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises und von der Kölner Berufsfeuerwehr mit. Zuletzt war der 52-Jährige als Wachleiter in Köln-Chorweiler tätig, nun ist er im neuen Amt in der Kreisleitstelle in Marienheide-Kotthausen begrüßt worden. "Ich habe die klassische Feuerwehr-Laufbahn beschritten und währenddessen ein großes Interesse an der Tätigkeit in der Leitstelle entwickelt. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung", sagt der Wermelskirchener ... mehr

Oberberg - Mit den ersten Sonnenstrahlen im März und April tauchen zunächst einzelne Blüten in Weiß, Blau oder Gelb im Waldboden auf. Schon wenige Tage später bilden sich ganze Teppiche aus Buschwindröschen, Leberblümchen und Schlüsselblumen über dem braunen Laub des Vorjahres. Auch in den bergischen Wäldern nutzen Frühjahrsblüher im Wald jetzt das Frühjahrslicht und erfreuen mit der ersten Farbenpracht nach dem langen Winter ... mehr

Oberberg - 33-Jähriger landet nach Randale in der Zelle + + + Kundinnen wurden Geldbörsen gestohlen - Die Polizei appelliert erneut keine Wertgegenstände in den Einkaufswagen zu legen + + + Dreiste Kupferdiebe stahlen Teile der Dachverkleidung und zwei Regenrinnen aus Kuper von einem Supermarkt + + + Der Schein von Taschenlampen und ein klirrendes Geräusch bemerkte ein Zeuge und rief die Polizei + + + Berauscht am Steuer - Zwei Pkw-Fahrer mussten sich Blut abnehmen lassen
 ... mehr

Hückeswagen - Der Wupperverband kann die Behandlung des Gülle-Wasser-Gemischs aus der Neyetalsperre im Klärwerk Hückeswagen seit Dienstagnachmittag fortsetzen. Vom letzten Samstag bis zum 31. März musste die Arbeit vorübergehend unterbrochen werden. Das Regenüberlaufbecken wurde benötigt, um die größeren Zulaufmengen aus dem Kanalnetz zu puffern. Wie lange die Reinigung des Gemischs in der Kläranlage dauern wird, hängt von der Wettersituation und den Zulaufmengen der Kläranlage ab. Der Wupperverband geht von einigen Wochen aus. Experten schätzen, dass die Gülleblase am Talsperrengrund ein Volumen von mindestens 50.000 Kubikmetern hat ... mehr

Morsbach - aktualisiert - Aufatmen in der Republik. Den Morsbacher Bürgerinnen und Bürgern bleibt Anett Kristin Kirsch als parteilose Bürgermeisterkandidatin mit Wurzeln in Waldbröl erspart. Sollte Jörg Bukowski, amtierender Bürgermeister der Gemeinde Morsbach, die Landratswahl am 13. September für sich entscheiden können und ein neuer Rathauschef gewählt werden müssen, steht Anett Kristin Kirsch zum Glück nicht mehr als seine Nachfolgerin zur Verfügung ... mehr

Oberberg - Nicht nur die seit dem 1. April wegfallende Milchquote (VIDEO) beschäftigt die Landwirte in Oberberg. Als am Sonntag die Uhr eine Stunde vorgestellt wird, mussten sich Menschen und Tiere erst einmal an den neuen Rhythmus gewöhnen. Mit der Umstellung auf die Sommer- und Winterzeit haben vor allem Kühe ein Problem. Ihre innere Uhr sagt ihnen, wann Melkzeit ist. Nach und nach passen die Landwirte daher die Melkzeiten an den neuen Rhythmus an. Die sensiblen Tiere können sich so besser an die alljährliche Zeitumstellung gewöhnen ... mehr

Oberberg - Hunderte Einsätze sind die Feuerwehren im Oberbergischen Kreis im Laufe des Dienstags gefahren. Noch gibt es keine Entwarnung. Auch in der Nacht muss vereinzelt mit stürmischen Böen gerechnet werden. Die meisten Einsätze gingen bei der Rettungsleitstelle zwischen 6 Uhr bis 8. 45 Uhr ein. Aber auch am Nachmittag wurden zahlreiche umgestürzt Bäume, abgedeckte Dächer und sogar eine durch die Luft fliegende Metallgarage gemeldet. -VIDEO- ... mehr

Oberberg - Extra-Arbeit zum Null-Tarif: Früher zum Job kommen und dann auch noch länger bleiben. Immer häufiger arbeiten Beschäftigte im Oberbergischen Kreis länger, ohne dafür allerdings einen Cent Extra-Lohn zu bekommen. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisiert. Insbesondere in Back-Filialen und in Fast-Food-Restaurants sei unbezahlte Mehrarbeit mittlerweile gang und gäbe. Die Zeit der Vorbereitungen und Nacharbeiten werden einfach nicht bezahlt, so die NGG Köln ... mehr

Oberberg - Am Montag kommt es tagsüber verbreitet zu starken Böen bis 75 km/h (Bft 7-8) aus Nordwest. Am Abend lässt der Wind vorübergehend deutlich nach. Ab der Nacht zu Dienstag greift das Sturmtief "Niklas" mit seinem Frontensystem auf NRW über. Örtlich treten kurze Gewitter auf, die von stürmischen und Sturmböen (Bft 8-9) begleitet werden können. In Oberberg kann es zu schweren Sturmböen um 95 km/h (Bft 10), kommen. Die Windentwicklung erreicht am Dienstagmittag und Nachmittag ihr Maximum, berichtet der Deutsche Wetterdienst ... mehr
AUTO-VERMIETUNG

ANZEIGE



 




Kurzmeldungen
Bearbeitung von BAföG-Anträgen jetzt online möglich

NRW-Einzelhändler steigerten Umsatz im November um 2,5 Prozent

Demografiebericht des Oberbergischen Kreises - Fachkräftesicherung als zukünftige Herausforderung

Monika Hüttenmeister und Peter Biesenbach MdL im CDU-Bezirksvorstand

Schiedsfrau wiedergewählt

Bürgerbus in Morsbach fährt am 6.12. nur vormittags

Veranstaltungen
„Mit Geist und Mut“ – Gebetswoche 2014 in Bergneustadt

Fun & Actioncamp vom 7. bis zum 16. Juli 2014 - Sommerfreizeit für Jugendliche

Kinder helfen Kindern - Sternsinger im Rathaus Wiehl

Liefenrother Schockmeisterschaften am 4. Januar 2014

Proklamation des Waldbröler Kinderprinzenpaares für die Session 2014

Jazz & Musikfestival Bergneustadt - Di. 21.1.2014 bis Sa. 25.1.2014 im Krawinkelsaal


© 2003-2015 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum